Sprung zum Inhalt


Aspergillus (Subscribe)

Links

Aspergillus candidus

Autor: Link 1809 Synonyme exist.
Fruchtkörper Rasen schneeweiss, alt gelblich, auf Würze bräunlich werdend. Konidienträger teils 1—2 mm hoch, mit starrem, dünnwandigem, 7—10 µm dickem Stiel, kugeliger, etwa 36 µm dicker Endblase, 100—160 µm breiten Konidienköpfchen und 35 µm langen Sterigmen, teils nur bis 0,5 mm hoch, mit keuliger bis bis kugeliger Endblase, etwa 30 µm dicken Konidienköpfchen und schlanken, 12 µm langen, einfachen oder verzweigten Sterigmen. Konidien ellipsoidisch, seltener kugelig, 2,5—4 µm im Durchmesser, mit farbloser oder gelber, glatter oder sehr fein punktierter Membran.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Aspergillus clavatus

Autor: Desm. 1834 NoSyn.
Fruchtkörper Rasen reingrün mit einem Stich ins Bläulichgraue, später sich verfärbend. Konidienträger kräftig, 1— 2 mm hoch, mit hellem, starrem, 15—25 µm dickem Stiel und allmählich in diesen übergehender, langgestreckter, 150 µm langer und 35 µm dicker Blase. Sterigmen einfach, kugelig, zart, kurz, 7—8 µm lang, 2,5—3 µm breit. Konidien in langen Ketten, fast farblos, glatt, oval, 3—4,5 µm lang und gegen 3 µm breit. Die Konidienköpfchen sind anfangs langgestreckt, werden aber allmählich fast kugelig.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Aspergillus ficuum

Autor: (Reichardt) Thom & Currie 1916 Synonyme exist.
Fruchtkörper Konidienträger mit ein bis zwei Septen, 75—100 µm lang, mit kugeliger, 45—60 µm breiter Endblase. Sterigmen allseitig abstehend, verzweigt, die primären kugelig, oben abgeplattet, 15— 26 µm lang, 6—9 µm breit, die sekundären zu mehreren an der Spitze der primären, zylindrisch oder keulig, 6—8 µm lang, 2—3 µm breit. Konidien kugelig, meist 4 µm im Durchmesser, manchmal 4—6 µm, anfangs farblos, dann violettbräunlich, zuletzt schwarzbraun, derbwandig, glatt, in langen Ketten.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Aspergillus flavus

:-Aspergillus flavus ©University of Georgia Plant Pathology Archive, University of Georgia, Bugwood.org
Autor: Link 1809 Synonyme exist.
Fruchtkörper Rasen grüngelb bis bräunlichgrün, im Alter bis dunkelbraun. Konidienträger unter 1 mm hoch, mit hellem, warzigem, 7 bis 10 µm dickem, zuweilen septiertem Stiel und kugeliger bis keuliger, selten scharf abgesetzter, 30—40 µm dicker Endblase. Sterigmen unverzweigt, dicht gedrängt, allseitig strahlig oder mehr am Scheitel stehend, bis 20 µm lang, 6 µm breit. Konidien meist kugelig, 4—8 µm im Durchmesser, glatt, selten feinkörnig. Bildet kleine rundliche, knollige, steril bleibende Sklerotien von 0,7 mm Durchmesser und höckeriger Oberfläche.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Aspergillus flavus var. oryzae

Autor: (Ahlb.) Kurtzman, M.J. Smiley, Robnett & Wicklow 1986 Synonyme exist.
Fruchtkörper Rasen jung meist gelblichgrün, seltener gelb, braungrün oder bräunlich, alt schmutzig braun, steril nur weiss oder grauweiss. Konidienträger gedrängt, meist 1—2 mm hoch, mit farblosem, starrem, 10—30 µm dickem Stiel und kugeliger, wenig in den Stiel verschmälerter und von µmhm nicht scharf abgesetzter, meist 50—80 µm dicker Endblase.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Aspergillus fumigatus

Autor: Fresen. 1863 Synonyme exist.
Fruchtkörper Rasen jung von gleicher Farbe wie die von Penicillium crustaceum, später missfarbig grau bis schmutzig braun. Konidienträger zart, sehr dichtstehend, wenig vom sterilen Mycel abgesetzt, 100 — 300 µm lang, mit farblosem, zartem, 5 bis 6 µm dickem Stiel, welcher an der Spitze allmählich in eine keulige, 10 bis 20 µm breite Blase sich erweitert. Sterigmen meist scheitelständig, sehr dicht gestellt, parallel, nicht strahlig, einfach, zylindrisch, 6—15 µm lang. Konidien kugelig oder länglich, 2—3 µm im Durchmesser, glatt, in Ketten.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Aspergillus giganteus

Autor: Wehmer 1901 Synonyme exist.
Fruchtkörper Konidienrasen über 1 cm hoch, graugrün, das sterile Mycel anfangs weiss, später orangegelb oder graugelb. Konidienträger dicht gedrängt, 0,5—3 cm hoch, mit 30—50 µm dickem, am Grunde dünnerem, gelblichem, glattem, derbwandigem, selten ästigem Stiel und lang kolbiger, nicht scharf abgesetzter, 0,5—0,8 mm langer und 80 bis 100 µm dicker, glatter, feinporiger Endblase. Konidienköpfchen etwa 1 mm lang und 0,12—0,25 mm breit, grün. Sterigmen unverzweigt, schlank, im Alter gedrungen und leicht abfallend, farblos, allseitig abstehend, 9—12 µm lang, 4—5 µm breit. Konidien eiförmig, glatt, farblos, etwa 4 µm lang, 2,5 µm breit, in langen Ketten.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Aspergillus minimus

Autor: Wehmer 1897 Synonyme exist.
Fruchtkörper Rasen jung hell- bis graugrün, bisweilen fast aschfarben, dann dunkler grün werdend, alt bis schmutzig grau, aschfarben. Konidienträger klein, 0,3—0,5 mm hoch, mit sehr derbwandigem, starrem, nach oben etwas erweitertem, etwa 6 µm dickem Stiel und kugeliger, selten ovaler, dünnwandiger, etwa 15 µm breiter Endblase. Sterigmen einfach, kegelig, radiär und oft weitläufig stehend, später oft abfallend, 5—7 µm lang, 3 µm dick. Konidien schwach oval, etwa 2 µm dick, glatt, farblos, in langen Ketten.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Schwarzschimmel - Aspergillus niger var. niger

Schwarzschimmel-Aspergillus niger var. niger ©Gerald Holmes, Valent USA Corporation, Bugwood.org
Autor: Tiegh. 1867 Synonyme exist.
Fruchtkörper Konidienrasen anfangs rein schwarz, später tief schwarzbraun. Konidienträger dicht gedrängt, etwa 2 mm hoch, mit glattem, farblosem, glänzendem, etwa 18 µm dickem Stiel und kugeliger, oft rauher, etwa 80 µm breiter Endblase. Sterigmen verzweigt, allseitig strahlig, dicht gestellt, sehr schlank, die primären 26 µm lang, 4,5 µm dick, die sekundären zu drei bis vier an dem Scheitel der primären stehend, 8 µm lang, 3 µm breit. Konidien kugelig, glatt, im Alter warzig, dunkel gefärbt, etwa 2,5 µm dick, in langen Ketten.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Aspergillus niger var. phoenicis

Autor: (Corda) Thom & Currie 1916 Synonyme exist.
Fruchtkörper Junge Rasen ausgebreitet, ganz weiss, fadig. Konidienträger ziemlich lockerstehend, aufrecht, bis 1 mm hoch, schmutzig purpurfarben, mit 15 µm breitem Stiel und kugeliger, 75 µm breiter, punktierter Endblase. Sterigmen verzweigt, die primären keulig, 40 µm lang, 15 µm breit, die sekundären zu vier, umgekehrt keulig, 10—12 µm lang, 3—4 µm breit Konidien kugelig- eckig, 5 µm lang, 3,5 — 4,5 µm breit, glatt, dickwandig, in langen Ketten.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Aspergillus ochraceus

Autor: G. Wilh. 1877 Synonyme exist.
Fruchtkörper Konidienrasen dicht, lebhaft ockergelb oder ockerbraun, ansehnliche Decken bildend. Konidienträger 1—3 mm hoch, mitunter selbst 4— 10 mm, mit etwa 20 µm dickem, derb- oder gelbwandigem, mit grösseren und kleineren Wärzchen besetztem Stiel und kugeliger, oft auch warziger Endblase. Sterigmen verzweigt, farblos, zart, dicht gedrängt, allseitig. Konidien kugelig, seltener ellipsoidisch, farblos oder gelblich, 3,5—5 µm im Durchmesser, fein warzig. Bildet rundliche, 0,5 µm breite Sklerotien.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Aspergillus sulphureus

Autor: (Fresen.) Thom & Church 1926 Synonyme exist.
Fruchtkörper Konidienrasen blass schwefelgelb mit einem Stich ins Bräunlich-ockerfarbene. Konidienträger 1 mm hoch, mit derbwandigem, glattem, farblosem, 13 µm dickem Stiel und kugeliger, scharf abgesetzter, warziger, 90 µm breiter Endblase. Sterigmen verzweigt, allseitig ausstrahlend, dichtstehend, schlank, an der Spitze mit drei bis vier länglichen, kegelförmigen sekundären Sterigmen, zusammen etwa 30 µm lang. Konidien ellipsoidisch 3—4 µm lang, 2,5 µm breit, glatt, in langen Ketten.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Aspergillus varians

Autor: Wehmer 1897 NoSyn.
Fruchtkörper Rasen schön grün, jung hell, alt dunkel laubgrün, zuletzt schmutzig grün, gelbbraun bis tief dunkelbraun werdend. Sterile Hyphen farblos oder gelbbraun. Konidienträger kräftig, 1—2 mm hoch, mit weissem, glattem, 10—14 µm dickem Stiel und kugeliger oder oval eiförmiger, nicht scharf abgesetzter, an der Oberfläche rauher Blase von 25—30 µm Durchmesser oder 36 µm Länge, 22 µm Breite, mit gelbgrünem Inhalt. Sterigmen unverzweigt, dicht gedrängt, die Endblase allseitig radial bedeckend, schlank, spitz zulaufend, 16—25 µm lang, 3—4 µm breit. Konidien kugelig, 3—4 µm dick, glatt oder fein gekörnelt, in langen Ketten.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern