Sprung zum Inhalt


Emericella (Subscribe)

Links

Emericella nidulans

Autor: (Eidam) Vuill. 1927 Synonyme exist.
Ständer Länge: 9.00 cm x 999.00 cm x Durchmesser: 0.00 cm x 999.99 cm Fruchtkörper Käsen anfangs chromgrün, später schmutzig grün bis hellgrün. Konidienträger bis 0,8 mm lang, meist kürzer, mit farblosem, später bräunlichem, dickwandigem, 8—10 µm dickem, oft verzweigtem Stiel und einer nur als schwach keuliger Erweiterung des Stielendes auftretender, 15—20 µm breiter Endblase, auf deren gewölbtem Scheitel die farblosen verzweigten Sterigmen stehen. Primäre Sterigmen schlank, erst im Alter anschwellend, 8 µm lang, sekundäre kurz kegelig, etwa 7 µm lang. Konidien kugelig, 3 µm dick, glatt oder fein punktiert, in langen, zu festeren Massen zusammenhaftenden Ketten. Fruchtkörper kugelig, 0,2—0,3 mm breit, in eine eigene Hülle eingesenkt. Peridium eine mehrschichtige Rinde bildend, bei der Reife schwarz, unreif violett, durch Säure rot, durch Alkalien blau gefärbt. Das Innere des Fruehtkörpers µmst anfangs mit einem dichtem Fadengeflecht ausgefüllt, macht einen kurzen Sklerotiumzustand durch und geht dann schnell zur Schlauchbildung über.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern