Sprung zum Inhalt


Uncinocarpus (Subscribe)

Links

Uncinocarpus uncinatus

Autor: (Eidam) Currah 1985 Synonyme exist.
Fruchtkörper Fruchtkörper rundlich, 0,5—0,7 mm breit, einzeln oder gehäuft, anfangs hellgelb, später dunkelgelb, zuletzt orangefarben. Peridie aus reichlichen, meist rechtwinklig verzweigten, mit vielen Scheidewänden versehenen, vielfach anastomosierenden, nestartig verflochtenen, 5 bis 7 µm breiten, dickwandigen, rotbraunen Hyphen bestehend; Endäste teils in kürzere, stumpfe Enden auslaufend, ähnlich wie bei Gymnoascus Reesii, teils in längere Anhängsel, welche 280—400 µm lang, 7 µm breit, scheidewandlos, braun, am Ende bischofstabförmig eingerollt sind.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern