Sprung zum Inhalt


Cudonia (Subscribe)

Links

Helm-Kreisling - Cudonia circinans

Helm-Kreisling-Cudonia circinans ©Thomas Læssøe/MycoKey
Autor: (Pers.) Fr. 1849 Englisch: Redleg Jellybaby Synonyme exist.
Fruchtkörper Hut 3,5—4 cm breit, anfangs glatt, später runzelig und faltig, blass gelblich oder fleischfarben, am Rande eingerollt, unten mit entferntstehenden, herablaufenden Falten. Stiel bzw. Ständer Stiel 3—6 cm lang, 2—3 cm breit, fleischig, oft gebogen, cylindrisch oder etwas zusammengedrückt, röhrig, nach unten etwas verdickt, weisslich, hellgelblich, öfter hellbräunlich. essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







: Kreisling - Cudonia circinans var. grallipes

Autor: Rahm 1966 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

: Kreisling - Cudonia clandestina

NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

: Kreisling - Cudonia confusa

: Kreisling-Cudonia confusa ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: Bres. 1892 Englisch: Cinnamon Jellybaby NoSyn.
Fruchtkörper Schlauchfrüchte fleischig, gewölbt, in der Mitte oft vertieft, kleinrunzelig, mit eingerolltem Rande, schleimig, bald trocken, anfangs blass zimmetbraun, dann rötlich oder fleischrot, 7—12 mm breit, unterseits durch entferntstehende Falten radialstrahlig. Stiel bzw. Ständer Stiel anfangs schwammig voll, dann hohl, staubig, stielrund, nach oben zu zuletzt zusammengedrückt, dem Hute gleichfarbig, am Grunde im Alter bräunlich, 2—3 cm lang, 1—2 mm dick.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







: Kreisling - Cudonia osterwaldii

Autor: Henn. 1904 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern