Sprung zum Inhalt


Strossmayeria (Subscribe)

Links

Strossmayeria basitricha

:-Strossmayeria basitricha ©Pascal Ribollet
Autor: (Sacc.) Dennis 1960 Synonyme exist.
Fruchtkörper Schlauchfrüchte gesellig, manchmal zu zwei bis drei verwachsend, aufsitzend, mit rundlicher, schmaler, brauner Basalmembran, frisch bläulich -milchweiss, trocken graulich oder olivengelbgrün, verkehrt kegelig, mit verschmälerter Basis aufsitzend, aussen unten bräunlich, 350 µm breit, 200—240 jU hoch. Rand dünn, etwas eingebogen. Gehäuse dünn, aus 2 µm breiten, parallelen Hyphen aufgebaut, innen farblos, aussen ungefärbt bis blass bräunlich, unten braun. Hypothecium undeutlich plektenchymatisch-kleinzellig, 60 µm dick, unten (25 µm) braun, oben (35 µm) farblos. Paraphysen dünnfädig (1,5 - 2 µm), sehr zahlreich, verklebt, oben kaum verdickt, die Schläuche etwas überragend.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Strossmayeria rackii

Autor: Schulzer 1881 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Strossmayeria viridiatra

Autor: (Sacc. & Fautrey) Dennis 1962 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern