Sprung zum Inhalt


Lachnum (Subscribe)

Links

Seite: [<<] [<] 1 2 3 4 5 [>] [>>]

Lachnum crystallinum

Autor: (Fuckel) Rehm 1896 Synonyme exist.
Fruchtkörper Apothecien gehäuft, sitzend, kelchförmig, zuerst geschlossen, rundlich sich öffnend und die krug-, dann schüsseiförmige, zart berandete Fruchtscheibe entblössend, mit einem dünnen, 0,5—1 mm langen Stiel, äusserlich gelblichweiss, endlich fast goldgelb, überall dicht bedeckt, mit abstehenden, einfachen, geraden, zumeist etwas rauhen, farblos glänzenden, septierten, 40—60 µm langen, 3 µm breiten, gegen das Ende allmählich kolbig, bis 4,5 µm verbreiterten Haaren, trocken oft etwas verbogen, 0,3—1 mm breit, wachsartig weich.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lachnum cupressinum

Autor: Velen. 1939 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lachnum darjelingense

NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lachnum dasiphorae

Autor: (Raitv.) Raitv. 1986 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lachnum depressum

Autor: Velen. 1947 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Kleinsporiges Binsen-Haarbecherchen - Lachnum diminutum

Autor: (Roberge ex Desm.) Rehm Synonyme exist.
Fruchtkörper Apothecien zerstreut oder gehäuft, sitzend, kelchförmig, kurz und zart gestielt, anfangs geschlossen, rundlich sich öffnend und die konkave, gold- oder pomeranzengelbe Fruchtscheibe entblössend, äusserlich, besonders gegen den Rand weiss, bedeckt von einfachen, geraden, stumpfen, etwas rauhen, farblosen, 45—50 µm langen, 5 µm breiten Haaren, 0,3—0,5 mm breit, ca. 0,3 mm hoch, wachsartig weich.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lachnum distinguendum

Autor: Rick Synonyme exist.
Fruchtkörper Apothecien gesellig, sitzend, kreiseiförmig, zuerst geschlossen, rundlich sich öffnend und die krug-, dann schüsseiförmige, zart berandete, weissrötliche oder gelbliche Fruchtscheibe entblössend, mit einem 0,2—0,5 mm langen, 0,3 mm breiten Stiel, äusserlich weiss zottig von einfachen, geraden, stumpfen, septierten, etwas rauhen, farblosen, bis 100 µm langen, 3—4 ju, oben manchmal elliptisch bis 5 µm breiten Haaren, trocken eingerollt, 0,3—1,2 mm breit, wachsartig weich.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lachnum dumorum

Autor: (Roberge ex Desm.) Huhtinen 1985 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lachnum durum

Autor: Velen. 1939 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lachnum eburneum

:-Lachnum eburneum ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: Kirschst. 1938 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Lachnum echinulatum

Autor: (Rehm) Rehm 1893 Synonyme exist.
Fruchtkörper Apothecien zerstreut, seltener gesellig, sitzend, zuerst kugelig geschlossen, rundlich sich öffnend und die krug-, dann schüsseiförmige, zart berandete, schwach fleischrötliche oder pomeranzengelbe Fruchtscheibe entblössend, in einen kurzen, zarten, zylindrischen Stiel verschmälert, äusserlich flaumig, von einfachen, septierten, geraden, farblosen, 25—30 jit langen, 3—6 µm breiten, oben stumpfen, eine runde, bis 15 µm breite, aus oxalsaurem Kalk bestehende Krystalldruse tragenden Haaren, durchscheinend, weisslich farblos, trocken eingebogen, weiss oder weissgelblich, 0,1—0,2 mm breit, wachsartig weich

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lachnum elatior

NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lachnum epigeios

Autor: Velen. 1947 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lachnum flavofuligineum

Autor: (Alb. & Schwein.) Rehm 1921 Synonyme exist.
Fruchtkörper Fruchtkörper gesellig, sitzend, 2—4 mm breit, anfangs kugelig, später schüsseiförmig, zuletzt flach und verschiedentlich verbogen, frisch durchscheinend, aussen mit lebhaft schwefelgelben, striegeligfilzigen Haaren bedeckt, Scheibe olivenbraun.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lachnum fraxini

Autor: Velen. 1947 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lachnum fulvellum

Autor: Velen. 1934 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

: Haarbecherchen - Lachnum fuscescens var. fuscescens

: Haarbecherchen-Lachnum fuscescens var. fuscescens ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Pers.) P. Karst. 1885 Synonyme exist.
Fruchtkörper Apothecien herdenförmig gedrängt,, sitzend, zuerst geschlossen, rundlich sich öffnend und die krug-, dann schüsseiförmige, dick berandete Fruchtscheibe entblössend, kastanienbraun, aussen gegen den Rand und an diesem mit angedrückten, vereinzelten, einfachen,^ zwei- bis dreifach septierten, ziemlich stumpfen, bräunlichen, 45—60 µm langen, 12 µm breiten Haaren besetzt, trocken eingerollt, aussen heller und streifig laserig, 2—5 mm breit, fleischig.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Lachnum fuscidulum

Autor: (Cooke) Raitv. 1986 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lachnum glomerata

NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lachnum graminum

Autor: Velen. 1934 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lachnum helotiiforme

Autor: var. helotiiforme Velen. 1934 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lachnum heraclei

Autor: Velen. 1947 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lachnum hissaricum

Autor: (Raitv. & Faizova) Raitv. 1986 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lachnum hyemale

NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lachnum imbecille

:-Lachnum imbecille ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: P. Karst. 1871 Synonyme exist.
Fruchtkörper Apothecien gesellig, sitzend, manchmal ganz kurz gestielt, zuerst geschlossen, rundlich sich öffnend und die krugförmige, dann flach ausgebreitete, zart und fein wimperig berandete, blass rosafarbene Fruchtscheibe entblössend, äusserlich weiss oder schwach rosa, überall flaumig, von einfachen, geraden, stumpfen, septierten, glatten, farblosen, bis 60 µm langen, 5 µm breiten Haaren, trocken wenig verbogen, 0,15—0,5 mm breit, wachsartig weich.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Seite: [<<] [<] 1 2 3 4 5 [>] [>>]