Sprung zum Inhalt


Naeviella (Subscribe)

Links

Naeviella paradoxa

Autor: (Rehm) Clem. 1909 Synonyme exist.
Fruchtkörper Apothecien gesellig, zuerst geschlossen eingesenkt, dann die Oberhaut hervorwölbend, meist drei- bis vierlappig, selten in einen Längsspalt durchreissend und rundlich oder länglich die zart und uneben berandete, blass bräunliche, flache Fruchtscheibe entblössend, äusserlich braun, 0,2—0,5 mm breit.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern