Sprung zum Inhalt


Pyrenopeziza (Subscribe)

Links

Seite: [<<] [<] 1 2 3 [>] [>>]

Pyrenopeziza laricina

Synonyme exist.
Fruchtkörper Apothecien gesellig sitzend, zuerst kugelig geschlossen, rundlich oder länglich sich öffnend und die krug-, bald schüsseiförmige, zart berandete, zuletzt flache, grauweisse Fruchtscheibe entblössend, aussen braunschwarz, glatt, trocken eingerollt, feinrunzelig, rauh und fast schwarz, 0,15—0,5 mm breit, wachsartig weich.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Pyrenopeziza laricina f. microsperma

Autor: Le Gal & F. Mangenot 1960 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Pyrenopeziza lychnidis

:-Pyrenopeziza lychnidis ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Desm.) Rehm Synonyme exist.
Fruchtkörper Apothecien an manchmal mehr oder weniger schwärzlich verfärbten Stellen, meist gesellig, zuerst kugelig geschlossen eingesenkt, hervorbrechend, dann sitzend, rundlich sich öffnend und die krug-, dann schüsseiförmige, flache, zart berandete, grauweisse Fruchtscheibe entblössend, äusserlich braun, glatt, trocken länglich zusammengerollt oder eingebogen, rauh, braunschwarz, 0,5—1 mm breit, wachsartig weich.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Pyrenopeziza lycopincola

Autor: (Rehm) Boud. 1907 Synonyme exist.
Fruchtkörper Apothecien an verbreitet scbwärzlichen Stellen gesellig, sitzend, zuerst kugelig geschlossen, rundlicli sich öffnend und die krug-, später schüsseiförmige, endlich flache, zart berandete, grauweisse Fruchtscheibe entblössend, äusserlich braun, trocken mit stark eingerolltem, oft weisslichem Rand und oft gelblicher Fruchtscheibe, schwarz, 0,2—1,2 mm breit, wachsartig.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Pyrenopeziza maculans

Autor: (Rehm) Boud. 1907 Synonyme exist.
Fruchtkörper Apotbecien gesellig, manchmal gedrängt, sitzend, zuerst kugelig geschlossen, rundlich sich öffnend und die krug-, dann flach schüsselförmige, graulichweisse, zart berandete Fruchtscheibe entblössend, aussen dunkelbraun, glatt, trocken eingebogen, braunschwarz, 0,2—0,5 mm breit, wachsartig weich

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Pyrenopeziza maculata

Autor: Graddon 1986 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Pyrenopeziza mercurialis

:-Pyrenopeziza mercurialis ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Fuckel) Boud. 1907 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Pyrenopeziza mercurialis

Autor: (Fuckel) Boud. 1907 Synonyme exist.
Fruchtkörper Fruchtkörper gesellig, doch meist zerstreut stehend, sitzend, anfangs kugelig geschlossen, später schüsseiförmig, 0,2—0,5 mm breit, aussen braun, Rand weisslich, faserig, trocken eingebogen. Scheibe grau.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Pyrenopeziza millegrana

:-Pyrenopeziza millegrana ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: Boud. 1907 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Pyrenopeziza moutoni

Autor: i Rehm 1899 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Pyrenopeziza nervicola

:-Pyrenopeziza nervicola ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Desm.) Boud. 1907 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Pyrenopeziza pabulariae

Autor: Raitv. & Faizova 1983 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Pyrenopeziza pastinacae

Autor: (Nannf.) Gremmen 1958 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Blattstiel-Spaltbecherchen - Pyrenopeziza petiolaris

Blattstiel-Spaltbecherchen-Pyrenopeziza petiolaris ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Alb. & Schwein.) Nannf. 1932 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Pyrenopeziza plantaginis

Autor: Fuckel 1870 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Pyrenopeziza plicata

Autor: (Rehm) Rehm 1892 Synonyme exist.
Fruchtkörper Apotbecien gesellig oder gebäuft, sogar zusammenfliessend, zuerst kugelig gescblossen eingesenkt, bervorbrecbend und sitzend, rundlicb sieb öffnend und die krug-, zuletzt ziemlicb scbüsselförmige, flache, zart feinfaserig, scbmal weisslicb berandete, blassgraue oder weissgrünlicbe Frucbtscbeibe entblössend, aussen bräunlicb, glatt, trocken oft länglicb zusammengebogen, etwas gefaltet, mit weissem Rand, raub, scbwärzlicbbraun, 0,2 bis 0,4 mm breit, wachsartig weich.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Pyrenopeziza plicata var. conicola

NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

: Weichbecherchen - Pyrenopeziza polygoni

Autor: (Lasch) Gremmen 1958 NoSyn.
Fruchtkörper Apothecien gesellig oder herden förmig, oft zusammenfliessend, nach unten verschmälert, rundlich sich öffnend und die krug-, später flach schüsseiförmige, selten etwas gewölbte, zart und etwas gekerbt dunkler berandete, graubräunliche oder gelbliche Fruchtscheibe entblössend, aussen bräunlich oder russig graubraun, glatt, trocken eingerollt und gerunzelt, verbogen, oft weisslich berandet, mit fast gelblicher oder braunschwärzlicher Fruchtscheibe, aussen schwärzlich, 0,2—1 mm breit, wachsartig weich.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Pyrenopeziza polygoni

Autor: (Lasch) Gremmen 1958 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Spierstauden-Einsenkbecherchen - Pyrenopeziza pulveracea

Autor: (Fuckel) Gremmen 1958 NoSyn.
Fruchtkörper Apothecien gesellig, breit sitzend, zuerst kugelig geschlossen, rundlich sich öffnend und die krug-, dann schüsseiförmige, feingekerbt berandete, blass fleischfarbene Fruchtscheibe entblössend, äusserlich braunrot, trocken eingerollt und aussen schwarzbraun, etwas rauh, 0,1—0,3 mm breit, wachsartig weich.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Pyrenopeziza pulveracea

Autor: (Fuckel) Gremmen 1958 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Graues Schilfbecherchen - Pyrenopeziza revincta

Graues Schilfbecherchen-Pyrenopeziza revincta ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (P. Karst.) Gremmen 1958 Synonyme exist.
Fruchtkörper Fruchtkörper gesellig, oft sehr dicht stehend, sitzend, anfangs kugelig, später krugförmig, zuletzt tellerförmig, flach ausgebreitet, 0,2—0,5 mm breit, fast durchscheinend, aussen weisslich oder hellgrau, nach unten bräunlich, glatt, trocken bräunlich. Hand glatt, weisslich, eingebogen, trocken eingerollt. Scheibe weisslich oder grau.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Pyrenopeziza rubi

:-Pyrenopeziza rubi ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Fr.) Rehm 1878 Synonyme exist.
Fruchtkörper Fruchtkörper gesellig, eingewachsen, rundlich, 2—4 mm breit, runzelig, in der Mitte mit einer starken, spitzen oder flachen Warze, im Umfange lappig. HüUe schwarz, von der Mitte in runzelige, stumpfe Lappen aufreissend. Scheibe weisslich.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Langsporiges Weichbecherchen - Pyrenopeziza solidaginis

Autor: (P. Karst.) J. Schröt. 1893 Synonyme exist.
Fruchtkörper Fruchtkörper zerstreut stehend, anfangs unter der Oberbaut gebildet, hervorbrechend. 0,2—0,4 mm breit, sitzend, aussen schwarzbraun. Rand geschlitzt, trocken geschlossen. Scheibe frisch weisslich, trocken graubraun.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Pyrenopeziza subplicata

Autor: Rehm 1892 NoSyn.
Fruchtkörper Apothecien zerstreut, unter der Oberhaut sich entwickelnd, hervorbrechend, dann sitzend, zuerst kugelig geschlossen, rundlich sich öffnend und die krug-, selten schüsseiförmige, zart und feinfaserig weisslich berandete, fast farblose Fruchtscheibe entblössend, aussen glatt, braun, trocken eingerollt mit weisslichem Rand, dunkelbraun, 0,3 — 0,8 mm breit, wachsartig weich.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Seite: [<<] [<] 1 2 3 [>] [>>]