Sprung zum Inhalt


Lanzia (Subscribe)

Links

Lanzia aesculi

Autor: (Velen.) Svrcek 1985 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lanzia coracina

Autor: (Durieu & Lév.) Spooner 1981 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lanzia cuniculi

Autor: (Boud.) Dumont 1975 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Kastanienschalen-Becherling - Lanzia echinophila

Kastanienschalen-Becherling-Lanzia echinophila ©Volker Fäßler - pilzewelt.de
Autor: (Bull.) Korf 1982 Synonyme exist.
Fruchtkörper Apothecien einzeln auf verbreitet schwarz verfärbter Innenseite der äusseren Hülle, durch die Haarschicht hervorbrechend, kelch- oder kreiseiförmig, zuerst geschlossen, rundlich sich öönend und die krug- dann trichter-, zuletzt flach schüsseiförmige, zart berandete, dunkelbraune Fruchtscheibe entblössend, 3—7 mm breit, äusserlich zimmetbraun, glatt, mit einem etwas gebogenen, bräunlichen, zuerst flockigen, dann glatten, 3—8 mm langen, 1—1,5 mm breiten Stiel, trocken verbogen mit dick eingerolltem Rand, aussen stark gerunzelt, wachsartig fest.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Lanzia elatina

Autor: (Alb. & Schwein.) Krieglst. 1985 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lanzia filicis-maris

Autor: Svrcek 1982 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lanzia flavo-rufa

NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lanzia henningsiana

Autor: (Plöttn.) Svrcek 1982 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lanzia juniperi

Autor: (K. Holm & L. Holm) Krieglst. & Strödel 1985 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Ockergelber Stromabecherling - Lanzia luteovirescens

Ockergelber Stromabecherling-Lanzia luteovirescens ©Dr. Amadej Trnkoczy
Autor: (Roberge ex Desm.) Dumont & Korf 1978 Synonyme exist.
Fruchtkörper Apothecien meist vereinzelt, sitzend, kelchförmig, zuerst kugelig geschlossen, rundlich sich öffnend und die krug-, bald flach schüsseiförmige, zart berandete, endlich gewölbte, blassgrüne Fruchtscheibe entblössend, 0,5—2 mm breit, mit einem zylindrischen, geraden oder gebogenen, oft in die Erde eingesenkten, 1,5—2 mm langen, 0,15—0,5 mm dicken Stiel, aussen glatt, bräunlich- oder grünlichgelb, trocken eingerollt, heller und etwas gekerbt berandet, schwach flaumig, mit braungrüner Fruchtscheibe, wachsartig fest.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Lanzia minuta

Autor: Raitv., K.S. Thind & R. Sharma 1985 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lanzia stellariae

Autor: (Velen.) Spooner 1981 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lanzia ulmariae

Autor: L.G. Krieglst. & Baral 1986 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lanzia vacini

Autor: (Velen.) Spooner 1984 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern