Sprung zum Inhalt


Myriosclerotinia (Subscribe)

Links

Nordisches Sklerotienbecherchen - Myriosclerotinia caricis-ampullaceae

Autor: (Nyberg) N.F. Buchw. 1947 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Currey's Sumpf-Becherling - Myriosclerotinia curreyana

Currey's Sumpf-Becherling-Myriosclerotinia curreyana ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Berk. ex Curr.) N.F. Buchw. 1947 Synonyme exist.
Fruchtkörper Apothecien meist vereinzelt, seltener zwei bis sechs beisammenstehend, aus einem zylindrischen, aussen schwarzen, innerlich weissen, 3 —4 mm langen, 0,8 mm dicken Sclerotium sich entwickelnd, kelchförmig, rundlich sich öffnend und die trichterförmige, zuletzt fast flache, zart berandete, gefaltete Fruchtscheibe entbiössend, bis 4 mm breit, mit einem ziemlich gleichmässig dicken, etwas gebogenen, bis 5 mm langen, 0,3—0,4 mm dicken Stiel, schokoladenfarbig, aussen glatt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Binsen-Sclerotienbecherchen - Myriosclerotinia curreyana var. curreyana

NoSyn.
Siehe: Myriosclerotinia curreyana Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Breitsporiges Binsen-Sklerotienbecherchen - Myriosclerotinia curreyana var. latispora

Autor: T. Schumacher & L.M. Kohn 1985 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

: Binsen-Sclerotienbecherchen - Myriosclerotinia dennisii

Autor: (Svrcek) J. Schwegler 1978 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Carex-Sklerotienbecherchen - Myriosclerotinia duriaeana

Autor: (Tul. & C. Tul.) N.F. Buchw. 1947 Synonyme exist.
Fruchtkörper Apothecien vereinzelt oder zwei bis drei zusammen aus einem länglichen, gefurchten, etwas gebogenen, aussen schwarzen, innen weissen, 10—20 mm langen, 2 mm dicken Sclerotium sich entwickelnd, kelchförmig, zuerst geschlossen, rundlich sich öffnend und die krug-trichterförmige, zuletzt ziemlich flache, zart berandete, lichtbraune Pruchtscheibe entbiössend, mit einem zylindrischen, meist ziemlich geraden, nach unten schwärzlichen, 1—2 cm laugen, 0,3— 0,5 mm breiten Stiel, äusserlich glatt, bräunlich, trocken mehrfach verbogen und äusserlich zart gestreift, 3—7 mm breit, wachsartig weich.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Spätes Binsen-Sklerotienbecherchen - Myriosclerotinia juncifida

Autor: (Nyl.) J.T. Palmer 1969 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Simsen-Sklerotienbecherchen - Myriosclerotinia scirpicola

Simsen-Sklerotienbecherchen-Myriosclerotinia scirpicola ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Rehm) N.F. Buchw. 1947 Synonyme exist.
Fruchtkörper Apothecien vereinzelt aus einem regelmässig länglich-walzlichen, stumpfen, zuerst von einem flockig häutigen, blass rosafarbigen Gewebe umhüllten, später nackten, schwarzen, glanzloaen, innerlich blassrötlichen, 5—G mm langen, bis 4 mm breiten Sclerotium sich entwickelnd, kelchförmig, rundlich sich öffnend und die bald flach schüsseiförmige, zart berandete, rotbraune Fruchtscheibe entblössend, auf einem 4 bis 10 mm langen, ca. 1 mm breiten, zylindrischen, bräunlifligelben, am Grund mit bräunlichen Fasern bedeckten Stiel, aussen glatt, trocken etwas gerunzelt, bis 5 mm breit, wachsartig.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Seggen-Sklerotienbecherchen - Myriosclerotinia sulcatula

Seggen-Sklerotienbecherchen-Myriosclerotinia sulcatula ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: T. Schumach. & L.M. Kohn 1985 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







: Binsen-Sclerotienbecherchen - Myriosclerotinia vahliana

: Binsen-Sclerotienbecherchen-Myriosclerotinia vahliana ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Rostr.) N.F. Buchw. 1947 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern