Sprung zum Inhalt


Coccomyces (Subscribe)

Links

Coccomyces cembrae

Autor: Rehm 1885 Synonyme exist.
Fruchtkörper Apothecien zerstreut oder gesellig, eingebettet in die verbreitet schwarz gefärbte, gallertartig gequollene Holzoberfläche, rundlich oder elliptisch, schwarz, glatt, geschlossen, etwas hervorgewölbt, später auf dem Scheitel unregelmässig mehrlappig einreissend und die flache, gelbliche Fruchtscheibe entblössend, 0,5—3 mm breit.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Coccomyces coronatus

:-Coccomyces coronatus ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Schumach.) De Not. 1859 Synonyme exist.
Fruchtkörper Fruchtkörper gesellig, eingesenkt, flach linsenförmig, auf verblasster, meist von einer feinen schwarzen Linie umschriebenen Unterlage, 1—2 mm breit. Hülle schwarz, von der Mitte aus in fünf bis zehn spitze, dreieckige Lappen zerreissend. Scheibe gelblich, flach gewölbt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Coccomyces coronatus var. rubi

NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Coccomyces dentatus

:-Coccomyces dentatus ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (J.C. Schmidt & Kunze) Sacc. 1877 Synonyme exist.
Fruchtkörper Phacidium dentatum K. et Schm. — Fruchtkörper gesellig, zu zwei bis sechs in abgeblassten, schwarzumsäumten Stellen der Nährsubstanz, eingewachsen, unregelmässig viereckig, seltener drei- bis fünfeckig. Hülle schwarz, glänzend, von der Mitte mit drei bis fünf spitzen Lappen aufreissend. Scheibe gelblich, 1 mm breit.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Coccomyces leptideus

Autor: (Fr.) B. Erikss. 1970 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Coccomyces tumidus

Autor: (Fr.) De Not. 1847 Synonyme exist.
Fruchtkörper Fruchtkörper gesellig, auf verblassten Flecken, breit ellipsoidisch, meist 1 mm lang, 0,6 mm breit, mit stumpfen Enden, schwarz, glatt, mit Längsspalt aufspringend, zuletzt weit klaffend. Scheibe hellgelblich.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Coccomyces wagnerianus

Autor: (Rehm) Rehm 1912 Synonyme exist.
Fruchtkörper Apothecien gesellig, zuerst geschlossen kugelig unter die Oberhaut eingesenkt, dieselbe durchreissend, rundlich sich öffnend und die zuletzt schüsseiförmige, gelbliche, zart weisslich berandete Fruchtscheibe entblössend, aussen schwach bräunlich, 0,5—1,5 mm breit, wachsartig.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern