Sprung zum Inhalt


Hyalinia (Subscribe)

Links

Hyalinia crystallina

Autor: (Quél.) Boud. 1885 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Hyalinia dilutella var. dilutella

Autor: (Fr.) Boud. 1907 Synonyme exist.
Fruchtkörper Fruchtkörper gesellig, oft sehr dichtstehend, sitzend, anfangs kugelig, später flach ausgebreitet, 0,3 — 0,5 mm breit, weisslich oder gelblichweiss, weich, fast durchscheinend, trocken mit eingebogenem, oft wellig verbogenem Rande, aber oft fast ganz flach bleibend. Scheibe strohgelb oder sehr hell gelbbräunlich.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Hyalinia dilutella var. smyrnii

Autor: (W. Phillips) Boud. 1907 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Hyalinia leightonii

Autor: (W. Phillips) Boud. 1907 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Hyalinia leightonii var. lignicola

Autor: J.A. Elliott 1920 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Rosadurchscheinendes Holzbecherchen - Hyalinia rosella

NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Rotdurchscheinendes Holzbecherchen - Hyalinia rubella

Autor: (Pers.) Nannf. 1932 Synonyme exist.
Fruchtkörper Fruchtkörper gesellig, oft sehr dichtstehend, gallertartig, sitzend, 1—2 mm breit, fleischfarben, trocken mehr orange- oder scharlachrot, hornartig. Rand anfangs und beim Eintrocknen scharf eingerollt, oft stark wellig verbogen.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Hyalinia rubicola

Autor: (Cooke & W. Phillips) Boud. 1907 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Hyalinia subdiaphana

Autor: (Sowerby) Boud. 1907 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Hyalinia succinea

Autor: (Fr.) Boud. 1907 Synonyme exist.
Fruchtkörper Apothecien gesellig, zuerst punktförmig, kugelig, dann halbkugelig mit krugförmig eingesenkter, zart berandeter, 100—500 µm breiter Fruchtscheibe und kürzerem, festem, am Grunde dunklerem Stiele, glatt, glänzend, bemstein-, dann umbrafarben, gallertig.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Hyalinia tumidula

Autor: (Roberge ex Desm.) Boud. 1907 Synonyme exist.
Fruchtkörper Apothecien herdenfürmig, oft zusaramenfliessend, sitzend, zuerst kugelig geschlossen, rundlich sich öffnend und die flach ausgebreitete, zuletzt etwas gewölbte, zart berandete Fruchtscheibe entblössend, farblos oder schwach gelblich, aussen glatt, trocken etwas verbogen, weisslich berandet mit etwas dunklerer Fruchtscheibe, äusserlich etwas flaumig, 0,1—0,4 mm breit, wachsartig weich.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Hyalinia vulgaris

Autor: (Fr.) Boud. NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern