Sprung zum Inhalt


Diaporthopsis (Subscribe)

Links

Diaporthopsis nigrella

Autor: (Auersw.) Fabre 1883 Synonyme exist.
Fruchtkörper Stroma weit ausgebreitet, sehr dünn, den Stengel meist vollständig umgebend, das Periderm purpurn oder braun-schwärzlich färbend und teilweise abstossend. Perithecien in die Holzsubstanz eingesenkt, bald reihen- oder gruppenweise angeordnet, bald zerstreut stehend, klein, kugelig, mit verlängertem, etwas vorragendem, zylindrischem, oft gekrümmtem Schnabel, von lederartig häutiger Beschaffenheit, schwarzbraun, 300 µm breit, mit bis 700 µm langer Mündung.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Diaporthopsis trinucleata

Autor: (Niessl) Höhn. 1918 Synonyme exist.
Fruchtkörper Stroma fleckenförmig, meist verlängert, mitunter zusammenfliessend, die Stengeloberfläche schwärzend. Perithecien mehr oder weniger dichtstehend, oft reihenweise der äusseren Holzschicht, zuweilen nur dem Stroma eingesenkt, niedergedrückt-kugelig, ziemlich derb, schwarz, 0,3 mm im Durchmesser. Mündungen aus kegelförmigem Grunde zylindrisch, mit kegelförmiger Spitze, so lang oder länger als der Peritheciendurchmesser.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern