Sprung zum Inhalt


Ophiocordyceps (Subscribe)

Links

Käferlarven-Kernkeule - Ophiocordyceps entomorrhiza

Autor: (Dicks.) G.H. Sung, J.M. Sung, Hywel-Jones & Spatafora 2007 Synonyme exist.
Fruchtkörper Stroma aus langem, gebogenem, ziemlich derbem, gelbem Stiel von 2 — 8 cm Länge (selten mehr) und rundlich-eiförmigem Köpfchen bestehend, das lebhaft goldgelb gefärbt, ca. 5—8 mm lang, 4 mm dick, von den vorstehenden, gebräunten Mündungen punktiert ist. Perithecien nur im kopfförmigen Teile eingesenkt, eiförmig, mit kurzem, dickem, wenig vorragendem Halse, dünnwandig, blass.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Raupen-Kernkeule - Ophiocordyceps gracilis

Raupen-Kernkeule-Ophiocordyceps gracilis ©Pascal Ribollet
Autor: (Grev.) G.H. Sung, J.M. Sung, Hywel-Jones & Spatafora 2007 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Wespen-Kernkeule - Ophiocordyceps sphecocephala

Wespen-Kernkeule-Ophiocordyceps sphecocephala ©Pascal Ribollet
Autor: (Klotzsch ex Berk.) G.H. Sung, J.M. Sung, Hywel-Jones & Spatafora 2007 Synonyme exist.
Fruchtkörper Stroma aus einem 2—4 cm langen, bis 1 mm breiten, hellockergelben oder bräunlichen, meist gekrümmten Stiele und einem kugeligen, ellipsoidisch oder eiförmigen, 3—4 mm langen, 2—3 mm breiten, hellockerfarbigen, oben abgerundeten, ziemlich glatten, vor den Mündungen der Fruchtkörper dunkler punktierten Köpfchen bestehend, letzteres gewöhnlich am Grunde mit einer kurzen, den Stiel umgebenden Scheide. Fruchtkörper eingesenkt, etwa 0,3 mm breit.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern