Sprung zum Inhalt


Eutypella (Subscribe)

Links

Gefurchter Erlenkugelpilz - Eutypella alnifraga

Autor: (Wahlenb.) Sacc. 1882 Synonyme exist.
Fruchtkörper Stromata ziemlich dicht und gleichmässig zerstreut stehend, aus kreisförmiger oder elliptischer Basis niedergedrückt-kegelförmig, stumpf, dem Holze aufsitzend, von dem Rindenparenchym bedeckt, das meist fest anhaftende und schwach aufgetriebene Periderm in kleinen Querspalten oder rundlichen Löchern durchbrechend, klein, etwa 0,5 mm breit, mitunter zusammenfliessend, schwärzlich. Perithecien nur wenige in einem Stroma (4 — 9), ordnungslos und sehr dicht zusammengedrängt, kreisförmig gelagert, konvergierend, klein, fast kugelig, mit verdickten, abgerundeten oder länglichen, kurzen, stumpfen, drei- oder vierfurchigen, tiefschwarzen Mündungen, die an µmhrer Basis vereinigt sind, mit µmhren Spitzen divergieren und die Ränder des zersprengten Periderms kaum oder nur wenig überragen.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Eutypella alsophila

Autor: (Durieu & Mont.) Berk. Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Eutypella caricae

Autor: (De Not.) Berl. Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Eutypella cerviculata

Autor: (Fr.) Sacc. 1882 Synonyme exist.
Fruchtkörper Stroma aus fast kreisrunder oder unregelmässiger, oft verschmälerter Basis fast zylindrisch oder gestutzt-kegelförmig, dem Rindenparenchym eingesenkt, das unverändert oder heller gefärbt µmst, später durch eine deutliche, schwarze Saumlinie abgegrenzt, die bis zum Holzkörper hinabsteigt. Perithecien in grösserer Zahl in jedem Stroma, dicht und fast einreihig gelagert, kugelig, durch den gegenseitigen Druck aber kantig, klein, mit ziemlich langem Halse. Mündungen verkürzt, stark verdickt, kugelig, runzelig und mit meist fünf bis sechs zarten, sternförmig angeordneten Furchen, tiefschwarz, zu kleineren, fast kreisrunden oder unregelmässigen Scheibchen oder Krusten dicht zusammengedrängt, die das fest anhaftende Periderm durchbohren, es nur wenig überragend.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Eutypella dissepta

Autor: (Fr.) Rappaz 1987 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Eutypella extensa

Autor: (Fr.) Sacc. 1882 Synonyme exist.
Fruchtkörper Stroma niedergedrückt- kugelig, 2,5—3 mm breit, dem Holze aufsitzend, das ebenso wie das faserige Rindenparenchym weithin geschwärzt µmst, das meist nur lose aufsitzende Periderm der Quere nach durchbrechend, später, nach dem Abfallen des Periderms und der Rinde . oft frei dem Holze aufsitzend. Perithecien zu 5—18 in jedem Stroma, dicht gedrängt, kreisständig, einreihig, klein, fast kugelig, meist durch den gegenseitigen Druck kantig, mit kurzem Halse. Mündungen zu einem am Grunde zusammengezogenen Büschel vereinigt, etwas divergierend, von verschiedener Länge, meist deutlich drei- oder vierkantig, verdickt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Eutypella grandis

Autor: (Nitschke) Sacc. 1882 Synonyme exist.
Fruchtkörper Stroma 0,5—1 cm breit, etwa 0,5 mm dick, unregelmässig gestaltet, hart, schwarz, aus kreisförmigem oder länglichem Grunde aufsteigend, oben wenig verschmälert, auf dem Holze aufsitzend, von einer schwarzen Saumlinie umgeben, mit uneben warziger, durch tiefe Risse gefelderter Oberfläche, durch die vortretende Mündung stachelig, rauh. Fruchtkörper in grösserer Zahl in jedem Stroma, ein- oder zweischichtig, gross, kugelig oder eiförmiger, mit dicker, mehr oder weniger weit vorragender, meist sechsfurchiger Mündung.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Eutypella kochiana var.salsolae

NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Eutypella leprosa

Autor: (Pers.) Berl. 1902 Synonyme exist.
Fruchtkörper Stroma ausgebreitet, der dicken Rinde eingesenkt und mit ihr verschmelzend, ohne sie weiter zu verändern, wohl aber von einer deutlichen schwarzen Saumschicht umgrenzt. Perithecien dem inneren Rindenparenchym eingesenkt, das entweder gänzlich unverändert oder in der Umgebung der Perithecien gebleicht µmst, einreihig und unregelmässig zerstreut, hier und da dichter stehend, ziemlich gross, kugelig oder durch den gegenseitigen Druck etwas kantig, oft mehr oder weniger vorspringend, von dem fest anhaftenden, mitunter zersprengten Periderm bedeckt, mit kurzem Hals und kleinen, rundlichen, abgestumpften, später vierfurchigen Mündungen, die sehr häufig zu 2—5 vereinigt gemeinschaftlich durch breite, eliptische Querrisse des Periderms hervorbrechen, ohne jedoch weit vorzuragen.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Eutypella lycii

Autor: Ade 1923 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Eutypella minuta

Autor: Berl. & F. Sacc. NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Eutypella padina

Autor: (Nitschke) Nannf. 1953 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Eutypella prunastri

Autor: (Pers.) Sacc. 1882 Synonyme exist.
Fruchtkörper Stroma stark entwickelt, korkartig, braun oder schwärzlich, unter der Rinde sitzend. Fruchtkörper dichtstehend, in Spalten hervorbrechend, anfangs kugelig, später schüssel- oder tellerförmig, oft verbogen, kurz gestielt, aussen schwärzlich, braun bestäubt, 1 — 2 mm breit. Scheibe graubraun.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Viefrüchtige Quaternaria - Eutypella quaternata

Viefrüchtige Quaternaria-Eutypella quaternata ©Petr Kapitola, State Phytosanitary Administration, Bugwood.org
Autor: (Pers.) Rappaz 1987 Synonyme exist.
Fruchtkörper Stromata gesellig, meist dichtstehend und mit ihrem unteren Teile zusammenfliessend, meist von einer schwarzen Saumschicht abgegrenzt, in das innere Rindenparenchym eingesenkt, flach pusteiförmig, mit einer meist sternförmig gespaltenen, drei- bis sechsteiligen Scheibe aus dem Periderm hervorbrechend. Fruchtkörper zu drei bis acht (meist vier) in einem Stroma, kreisförmig angeordnet, dichtstehend, kugelig, mit kurzen, stumpfen, kaum vorragenden Mündungen aus der Scheibe vorbrechend.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Eutypella scoparia

:-Eutypella scoparia ©Pascal Ribollet
Autor: (Schwein.) Ellis & Everh. 1892 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Eutypella sorbi

:-Eutypella sorbi ©Andrej Kunca, National Forest Centre - Slovakia, Bugwood.org
Autor: (Alb. & Schwein.) Sacc. 1882 Synonyme exist.
Fruchtkörper Stroma kegel- oder krustenförmig, schwarz, aus kreisförmigem, seltener elliptischem, 2—5 mm langem Grunde aufsteigend, 2—3 mm dick, hart, oben scheibenförmig, flach, aus der Rinde vorbrechend, am Grunde zusammengeschnürt. Fruchtkörper sehr zahlreich in jedem Stroma, unregelmässig gelagert, oft mehrschichtig, dichtstehend, kugelig, mit langer, dicker, gefurchter Mündung.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Eutypella stellulata

Autor: (Fr.) Sacc. 1882 Synonyme exist.
Fruchtkörper Stroma kegelförmig oder fast halbkugelig, 1—2 mm breit, auf das Holz aufgewachsen, unten kreisförmig, nach oben verschmälert, die Rinde durchbrechend. Fruchtkörper zu zwei bis acht in einem Stroma, eingesenkt, kugelig, in einen kurzen Hals auslaufend, mit kürzerer oder längerer, runzliger oder gefurchter Mündung.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Eutypella tetraploa

Autor: (Berk. & M.A. Curtis) Sacc. 1882 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern