Sprung zum Inhalt


Schleierling, Gürtelfuss (Subscribe)

Links

Seite: [<<] [<] 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [>] [>>]

Schwarzgegürtelter Gürtelfuss - Cortinarius fuscoperonatus

Schwarzgegürtelter Gürtelfuss-Cortinarius fuscoperonatus ©swefungi.se Irene Andersson
Autor: Kühner 1953 Synonyme exist.
Hut: 3.00 cm x 8.00 cm Hut jung halbkugelig, dann flach gewölbt, gebuckelt, rötlichbraun bis dunkel schwarzbraun, Rand heller, grauschwarz faserig bis feinschuppig und lange eingebogen. Lamellen bzw. Röhren schmutzig ockerbraun bis schmutzigbraun, Schneiden heller. Stiel weiss bis grauweiss, zur Basis bräunlich und vom graubraun bis schwarzbraunen flockig oder gegürtelt. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Cortinarius fusisporus

Autor: Kühner 1955 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Braungestiefelter Gürtelfuss - Cortinarius gausapatus

Autor: J. Favre 1955 Synonyme exist.
Hut: 1.00 cm x 2.00 cm Hut jung gewölbt, dann flach gewölbt, kahl, kastanienbraun bis umbrabraun, hellere Velumreste am Rand. Lamellen bzw. Röhren ziemlich entfernt, zimtbraun. Stiel blass rotbräunlich, jung durch bräunliche Velumreste mehr oder weniger gestiefelt, dann flockig. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Cortinarius haematocheloides

Autor: Chevassut & Rob. Henry 1982 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Cortinarius hebes

Autor: E. Horak 1975 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Sumpfwasserkopf - Cortinarius helobius

Sumpfwasserkopf-Cortinarius helobius ©Leif Stridvall stridvall.se
Autor: Romagn. 1952 Synonyme exist.
Hut: 0.30 cm x 2.00 cm Hut jung kegelig-glockig, dann ausgebreitet, meist gebuckelt, jung feinfaserig, hygrophan, feucht dunkel gelbbbraun bis rotbraun, trocken heller gelbbraun. Lamellen bzw. Röhren ausgebuchtet, blassgelbocker oder graubraun bis blass zimtbraun, entfernt stehend. Stiel gelbbraun, zur Basis dunkler werdend, riefig, vom Velum blass ockergelb bis weisslich faserig oder gebändert. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Dickblättriger Erlengürtelfuss - Cortinarius helvelloides

Dickblättriger Erlengürtelfuss-Cortinarius helvelloides ©swefungi.se Sören Gutén
Autor: (Bull.) Fr. 1838 Synonyme exist.
Hut: 1.00 cm x 3.00 cm Stiel Länge: 5.00 cm x 15.00 cm x Durchmesser: 0.20 cm x 0.60 cm Hut halbkugelig-glockig, später ausgebreitet schwach gewölbt, undeutlich gebuckelt, hygrophan, rostfarbig, feucht durchscheinend riefig, alt rissig, mit gelbem faserigem Velumüberzug. Lamellen bzw. Röhren sehr entfernt stehend, dick, ausgebuchtet bis herablaufend, jung violett-umbrabraunm, später mehr zimtbraun, Schneiden heller und weiss-flockig Stiel schlank, röhrig hohl, gebogen oder wellig, gelbbraun, Spitze u.U. lila, gelblich faserig vom Velum oder gegürtelt, Basis dunkler rötlich. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Stumpfhütiger Wasserkopf - Cortinarius helvolus

Autor: (Bull.) Fr. 1838 Synonyme exist.
sehr ähnlich wie Erdigriechender Wasserkopf jedoch Geruch nicht erdartig. Hut: 2.00 cm x 8.00 cm Stiel Länge: 5.00 cm x 8.00 cm x Durchmesser: 0.60 cm x 1.00 cm Hut halbkugelig-glockig, später ausgebreitet gewölbt, manchmal gebuckelt, Mitte oft dunkler, kahl, glatt, glänzend, alt rissig, hygrophan, feucht: rotbraun, mit radialen Streifen trocknend, trocken: matt gelbbraun, Rand jung mit seidigen weissen Velumresten. Lamellen bzw. Röhren ausgebuchtet, entferntstehend, sehr breit, dick, matt gelbbraun, später rostbraun, Schneiden heller. Stiel voll, fest, wie der Hut gefärbt, mit seidenhaarig-glattem weissen Velum faserig gegürtelt, deutlich beringt. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Weissflockiger Gürtelfuss - Cortinarius hemitrichus

Weissflockiger Gürtelfuss-Cortinarius hemitrichus ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Pers.) Fr. 1838 Englisch: Frosty Webcap Synonyme exist.
Hut: 1.00 cm x 5.00 cm Stiel Länge: 5.00 cm x 9.00 cm x Durchmesser: 0.30 cm x 0.80 cm Hut jung glockig, später ausgebreitet flach gewölbt, spitz gebuckelt, graubraun bis dunkelbraun, dicht mit weissen krausen oder seidenartigen Velumschüppchen bzw. Fasern bedeckt, später kahl Lamellen bzw. Röhren angewachsen, gedrängt, graubraun bis hellbraun, später zimtbraun, Schneiden heller. Stiel hohl, zylindrisch, blass braun bis graubraun, deutliche Ringzone mit weissen, faserigen, flockig-schuppigen bis gürteligen Velumresten. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Cortinarius heterosporus

Autor: Bres. NoSyn.
Hut: 1.00 cm x 3.50 cm Stiel Länge: 1.50 cm x 3.00 cm x Durchmesser: 0.30 cm x 0.50 cm Hut jung halbkugelig, dann ausgebreitet gewölbt, eingedellt oder eingedellt und gebuckelt, Haselnussbraun bis rötlichbraun, Rand mit weisslichen Fasern, Rand später eingerissen Lamellen bzw. Röhren angewachsen, ockergelb, später dunkler braun, dicht stehend. Stiel fast zylindrisch, jung weisslich faserig, später kahl werdend, Basis auch knollig verdickt und gegürtet.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Cortinarius hillieri

Autor: Rob. Henry 1938 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Rehfarbenähnlicher Gürtelfuss - Cortinarius hinnuleoides

Autor: Rob. Henry 1941 Synonyme exist.
Hut: 3.00 cm x 6.00 cm Stiel Länge: 7.00 cm x 10.00 cm x Durchmesser: 0.50 cm x 0.80 cm Hut jung halbkugelig-glockig, später flach gewölbt, spitz gebuckelt, glänzend, hygrophan, feucht rötlichbraun, trocken gelblichbraun, Rand heller und jung mit weissen Velumresten. Lamellen bzw. Röhren ausgebuchtet bis angewachsen, entfernt stehend, gelbbraun, später zimtbraun bis safranrötlich, Schneiden heller. Stiel braun, weisslich faserig, gegürtelt, zur Spitze heller, Basis braun. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Erdigriechender Wasserkopf - Cortinarius hinnuleus

Erdigriechender Wasserkopf-Cortinarius hinnuleus ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: Fr. 1838 Englisch: Earthy Webcap Synonyme exist.
Hut: 2.50 cm x 6.00 cm Stiel Länge: 2.00 cm x 10.00 cm x Durchmesser: 0.50 cm x 1.20 cm Hut jung halbkugelig-glockig, später flach gewölbt, manchmal gebuckelt, glänzend, hygrophan, feucht: rötlichbraun, in radialen Streifen trocknend trocken: hell gelbbraun, Rand jung mit weissen Velumresten Lamellen bzw. Röhren ausgebuchtet bis mehr oder weniger gerade angewachsen, entferntstehend, gelbbraun, später rostbraun, Schneiden heller. Stiel braun, vom weissen Velum faserig gegürtelt, deutlich beringt bzw. Ringzone ausbildend, Basis weisslich sonst bräunlich essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Erdigriechender Gürtelfuss - Cortinarius hinnuloides

Autor: Rob. Henry 1941 Synonyme exist.
Hut: 4.00 cm x 10.00 cm Stiel Länge: 5.00 cm x 10.00 cm x Durchmesser: 0.80 cm x 1.50 cm Hut jung kegelig glockig, dann ausgebreitet und gebuckelt, rostbraun, trocken blass rötlichbraun, Rand manchmal mit derben blassen und hautigen Velumresten, alt oft längsrissig und durchstochen. Lamellen bzw. Röhren zimtbräunlich, dünn, entfernt stehend, bisweilen aderig querverbunden. Stiel mit blassem glatt seigigem Velum fast gestiefelt und gegürtelt, starr. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Ockerblättriger Wasserkopf - Cortinarius hoeftii

Autor: (Weinm.) Fr. 1838 Synonyme exist.
Hut: 2.00 cm x 4.00 cm Hut gewölbt bis ausgebreitet, gebuckelt, hygrophan, feucht rötlichbraun bis fleischfarben, Rand gerieft, trocken creme bis blass ocker. Lamellen bzw. Röhren schmal angeheftet, gelbbraun. Stiel weisslich, seidig glänzend kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Cortinarius holophaeus

Autor: J.E. Lange 1935 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Grauseidiger Gürtelfuss - Cortinarius iliopodius

Autor: (Bull.) Fr. 1838 Synonyme exist.
Hut: 3.00 cm x 7.00 cm Stiel Länge: 5.00 cm x 8.00 cm x Durchmesser: 1.00 cm x 1.50 cm Hut glockig gewölbt, gebuckelt, zimtbräunlich, zum Rand grauseidig, alt nackt und rissig, glanzlos. Lamellen bzw. Röhren gelbbräunlich, dünn, gedrängt, angewachsen. Stiel rotbräunlich, hohl und leicht zusammendrückbar, durch blasses Velum geglättet-gestiefelt, Spitze seidig faserig,

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Braungestreifter Wasserkopf - Cortinarius illuminus

Braungestreifter Wasserkopf-Cortinarius illuminus ©swefungi.se Sören Gutén
Autor: Fr. 1838 Synonyme exist.
Hut: 5.00 cm x 8.00 cm Stiel Länge: 5.00 cm x 9.00 cm x Durchmesser: 1.20 cm x 1.60 cm Hut jung gewölbt, dann flach und schwach gebuckelt, glatt, hygrophan, rötlichbraun, trocken heller gelbockerbräunlich, Rand jung mit faserigen Velumresten, oft gerieft und eingeknickt oder eingerollt. Lamellen bzw. Röhren ausgebuchtet, jung gelbbraun, später rostgelb, entfernt stehend, Schneiden heller. Stiel blass weiss, seidenfaserig, zur Basis beigebraun. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Büscheliger Gürtelfuss - Cortinarius impennis

Büscheliger Gürtelfuss-Cortinarius impennis ©swefungi.se Sören Gutén
Autor: Fr. 1838 Synonyme exist.
Hut: 4.00 cm x 10.00 cm Stiel Länge: 3.00 cm x 6.00 cm x Durchmesser: 1.00 cm x 1.80 cm Hut jung halbkugelig-glockig, später flach gewölbt bis flach, u.U. leicht gebuckelt, glatt, eingewachsen faserig, hygrophan, violett, rostbraun bis graubraun, Rand mit weissen filzigen Velumresten, später rissig. Lamellen bzw. Röhren ausgebuchtet, entfernt stehend, dick, jung violett-bräunlich, später purpur, alt wässrig zimtbraun Stiel voll, fast knollig, faserig mit unvollständigem Ring, Spitze violett mit weisser Cortina, sonst weisslich, später graubraun kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Cortinarius inconspicuus

Autor: J. Favre 1955 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Violetter Rettichgürtelfuss - Cortinarius ionophyllus

Violetter Rettichgürtelfuss-Cortinarius ionophyllus ©Leif Stridvall stridvall.se
Autor: M.M. Moser 1968 Synonyme exist.
Hut: 4.00 cm x 10.00 cm Hut jung gewölbt, dann flach ausgebreitet, auch schwach gebuckelt, trocken, matt, eingewachsen faserig, graubraun, jung Rand jung auch etwas lila, Rand mit weissen, fetzig faserigen Velumresten behangen. Lamellen bzw. Röhren ausgebuchtet, jung hell braunviolett, später dunkelbraun, entfernt stehend. Stiel zylindrisch, gerne verbogen, mit weissen Velumresten, die eine deutliche Ringzonen bilden kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Veilchengürtelfuss - Cortinarius ionosmus

Veilchengürtelfuss-Cortinarius ionosmus ©swefungi.se Sören Gutén
Autor: M.M. Moser, Nespiak & Schwöbel 1969 Synonyme exist.
Hut: 3.00 cm x 7.00 cm Hut jung glockig, später ausgebreitet, stumpf gebuckelt, kahl bis fein seidig-faserig, hygrophan, feucht rotbraun bis zimtbraun, trocken grauocker, Rand eingeknickt und meist heller. Lamellen bzw. Röhren ausgebuchtet, graubraun, später rostbräunlich, eng stehend, Schneiden etwas heller. Stiel längsfaserig, jung weisslich, später blass graubraun mit flüchtigen weissen und faserigen bis gürtelförmigen Velumresten, Basis oft verdickt. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Cortinarius jubarinoides

Autor: M.M. Moser 1983 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Zimtfuchsiger Wasserkopf - Cortinarius jubarinus

Zimtfuchsiger Wasserkopf-Cortinarius jubarinus ©Leif Stridvall stridvall.se
Autor: M. M. Moser 1983 Synonyme exist.
Hut: 2.00 cm x 4.00 cm Stiel Länge: 5.00 cm x 8.00 cm x Durchmesser: 0.00 cm x 999.99 cm Hut glockenförmig gewölbt, gebuckelt, kahl, hygrophan, glänzend gelblich zimtbraun, Rand lange weiss überfasert. Lamellen bzw. Röhren schmal angeheftet bis angewachsen, entfernt stehend, gelblich zimtbraun Stiel alt hohl, lang, fest, weiss seidig faserig auf blass gelbbraunem Grund kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Samtiger Wasserkopf - Cortinarius junghuhnii

Samtiger Wasserkopf-Cortinarius junghuhnii ©swefungi.se Sören Gutén
Autor: Fr. 1838 Synonyme exist.
Hut: 1.00 cm x 4.00 cm Stiel Länge: 4.00 cm x 8.00 cm x Durchmesser: 0.30 cm x 0.40 cm Hut spitzkegelig, ausgebreitet kegelig, spitz gebuckelt, samtig, jung zimtbraun, alt mehr gelblich ocker, bis zur Mitte gerieft, sonst glatt, matt. Lamellen bzw. Röhren beige bis cremebraun, Schneiden weisslich behaart Stiel weisslich bis bräunlich mit gleichfarbigen Velumresten befasert, Basis oft weisslich und verjüngt. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Seite: [<<] [<] 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [>] [>>]