Sprung zum Inhalt


Clitopilus (Subscribe)

Links

Zystidenräsling - Clitopilus cystidiatus

Autor: Hauskn. & Noordel. 1999 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Grosssporiger Räsling - Clitopilus daamsii

Autor: Noordel. 1984 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Büscheliger Räsling - Clitopilus fasciculatus

Autor: Noordel. 1984 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Braunvioletter Räsling - Clitopilus giovanellae

Autor: (Bres.) Joss. 1943 Synonyme exist.
Hut: 0.50 cm x 1.50 cm Stiel Länge: 0.50 cm x 1.20 cm x Durchmesser: 0.10 cm x 0.20 cm Hut jung gewölbt, dann ausgebreitet und evtl. genabelt, grau bis graubraun, Rand gerieft, glatt, seidig. Lamellen bzw. Röhren blass grau, schmal, dünn, gedrängt, herablaufend. Stiel kurz, grau, kahl, Basis mit weissem Filz. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Blassblättriger Räsling - Clitopilus hobsonii

Blassblättriger Räsling-Clitopilus hobsonii ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Berk. & Broome) P.D. Orton 1960 Synonyme exist.
Hut: 0.50 cm x 2.00 cm Hut muschelförmig, spatelförmig, feinfilzig, weisslich bis blass rosa, Rand eingerollt. Lamellen bzw. Röhren entferntstehend, blass weisslich, später rosa, Schneiden fransig. Stiel seitlich, kurz, angedeutetd bis fehlend, weisslich. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Katzenohrräsling - Clitopilus passeckerianus

Autor: (Pilát) Singer 1946 Synonyme exist.
Hut: 1.00 cm x 6.00 cm Hut jung gewölbt, dann flach ausgebreitet, weisslich, meist seitlich ausgezogen (nicht rund). Lamellen bzw. Röhren weiss, gerade angewachsen bis schwach herablaufend. Stiel kurz oder verkümmert, weiss. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

: Räsling - Clitopilus pinsitus

Autor: (Fr.) Joss. 1937 Synonyme exist.
Hut: 1.00 cm x 4.00 cm Hut jung gewölbt, dann ausgebreitet, horizontal auf sitzend, seidig-zottig, Oberfläche und Rand gewellt, Rand auch leicht riefig, weisslich. Lamellen bzw. Röhren breit, einfach, zur Anwuchsstelle laufend,, schmuzig weisslich.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Grosser Mehlräsling - Clitopilus prunulus

Grosser Mehlräsling-Clitopilus prunulus ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: (Scop.) P. Kumm. 1871 Englisch: The Miller Synonyme exist.
Hut: 3.00 cm x 12.00 cm Stiel Länge: 2.00 cm x 9.00 cm x Durchmesser: 0.40 cm x 1.30 cm Hut jung konvex, später gewölbt und evtl. gebuckelt oder Mitte eingedrückt bis trichterig, matt bis feinsamtig lederig trocken kreideweiss bis grauweiss, gelblich-weisslich, Rand eingerollt oder eingebogen und wellig-lappig. Lamellen bzw. Röhren weiss bis ockerlich, im Alter zunehmend rosa, stark herablaufend, ziemlich dicht stehend, schmal Stiel weiss, kurz, gegen die Basis verjüngt, mittig bis exzentrisch, zur Basis dünner bis zugespitzt, Basis fein behaart essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







: Räsling - Clitopilus quisquiliaris

Autor: (P. Karst.) Noordel. 1982 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Trichterförmiger Räsling - Clitopilus scyphoides var. scyphoides

Autor: (Fr.) Singer 1946 Synonyme exist.
Hut: 0.50 cm x 3.00 cm Stiel Länge: 0.50 cm x 3.00 cm x Durchmesser: 0.00 cm x 999.99 cm Hut jung gewölbt, auch gebuckelt oder genabelt, später etwas trichterförmig, oft verbogen, matt bis feinsamtig glänzend, kreideweiss bis grauweiss, Rand eingerollt oder eingebogen, wellig-lappig. Lamellen bzw. Röhren stark herablaufend, gedrängt, schmal, rein weiss bis ocker, Alt mehr rosa. Stiel auch exzentrisch, voll, weiss, kurz, zur Basis verjüngt. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Orangerötlicher Adernseitling - Rhodotus palmatus

Autor: (Bull.) Maire 1926 Englisch: Wrinkled Peach Synonyme exist.
Hut: 3.00 cm x 10.00 cm Hut fleischig, kompakt, jung gewölbt, dann ausgebreitet, unregelmässig, kahl, Oberfläche erhaben netzig-aderig, orangerosa bis rostfarbig, Rand eingerollt. Lamellen bzw. Röhren ausgebuchtet angewachsen bis mehr oder weniger frei, ringartig verbunden, bauchig, ziemlich entfernt stehend, blassrosa bis orangerötlich. Stiel exzentrisch oder seitlich, selten auch fast zentral mittig, gekrümmt, kahl, weisslich bis rosagrau oder orangerötlich, Spitze blasser. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern