Sprung zum Inhalt


Entoloma (Subscribe)

Links

Seite: [<<] [<] 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 [>] [>>]

Gelbbrauner Rötling - Entoloma formosum

Gelbbrauner Rötling-Entoloma formosum ©Leif Stridvall stridvall.se
Autor: (Fr.) Noordel. 1980 Synonyme exist.
Hut: 1.00 cm x 5.00 cm Stiel Länge: 5.00 cm x 8.00 cm x Durchmesser: 0.10 cm x 0.30 cm Hut kegelig oder auch halbkugelig gewölbt, schwachz genabelt, zäh, filzig bis faserig-schuppig, durchscheinend fein gerieft, gelb bis kupferrötlich, gelbbraun, Mitte dunkler, oft dicht schuppig. Lamellen bzw. Röhren ziemlich entfernt, angewachsen, ausgebuchtet oder schwach, mit Zahn herablaufend, cremeweiss bis gelblich, später rosa. Stiel ziemlich voll, riefig, gelb bis gelbbraun, glänzend, kahl, Basis weiss filzig. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







: Rötlinge, Nabelinge, Glöcklinge, Rhodophyllus - Entoloma fractum

Autor: (Velen.) Noordel. 1979 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Braungerandeter Rötling - Entoloma fuscomarginatum

Autor: P.D. Orton 1960 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Braunfilziger Rötling - Entoloma fuscotomentosum

Autor: F.H. Møller 1945 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

: Rötling - Entoloma gerriae

Autor: Noordel. 1981 NoSyn.
Hut: 1.00 cm x 4.00 cm Stiel Länge: 2.50 cm x 6.00 cm x Durchmesser: 1.00 cm x 2.50 cm Hut konvex, Rand stark kraus-wellig,schma eingebogen,oft gekerbt,nicht gerieft, nicht hygrophan, eher matt,stark wulstig-grubig,fast einheitlich sepia-umbra/dunkel Lamellen bzw. Röhren Lamellen mit Zähnchen angew.,jung deutl.herabgez.,dicklich (bes.jung), bisweilen geschlängelt, nicht weiß sondern schmutzig-ock Stiel deutlich ausspitzend,weißlich aber stark übersponnen,darunter blaß ockerbräunl. (deutlich blasser als Hut), voll

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Buntstieliger Rötling - Entoloma glaucobasis

Autor: Huijsman ex Noordel. 1985 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Flockenschuppiger Zärtling - Entoloma griseocyaneum

Flockenschuppiger Zärtling-Entoloma griseocyaneum ©Leif Stridvall stridvall.se
Autor: (Fr.) P. Kumm. 1871 Englisch: Felted Pinkgill Synonyme exist.
Hut: 1.00 cm x 5.00 cm Stiel Länge: 3.00 cm x 5.00 cm x Durchmesser: 0.20 cm x 0.50 cm Hut jung kegelig glockenförmig, dann stumpf gewölbt bis ausgebreitet, evtl. stumpf gebuckelt oder genabelt, faserig schuppig, in der Mitte runzelig-narbig, graubräunlich bis lilabraun. Lamellen bzw. Röhren angeheftet, später ausgebuchtet, weisslich, später rosa bis fleischrot. Stiel hohl, jung blass, dann hellblau bis graublau violett, dicht, feinfaserig gestreift. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Graustieliger Rötling - Entoloma griseoluridum

Autor: (Kühner) M.M. Moser 1978 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Grauroter Zärtling - Entoloma griseorubellum

Autor: (Lasch) Kalamees & Urbonas 1986 Synonyme exist.
Hut Hut schwach gewölbt, genabelt, 2—4 cm breit, hier und da gebogen, feucht graubraun, gestreift, trocken grau, seidigfaserig, oft zerschlitzt. Lamellen bzw. Röhren Lamellen verschmälert- herablaufend, ziemlich breit und entferntstehend, ganzrandig, grau, fleischrot. Stiel Stiel voll, 2—4 cm lang, 2—4 mm dick, grau, an der Spitze schwach flockig, am Grunde Avellig- faserig, im Alter ziemlich hohl.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Schlankstieliger Zitzenglöckling - Entoloma hebes

Autor: (Romagn.) Trimbach 1981 Englisch: Pimple Pinkgill Synonyme exist.
Hut: 3.00 cm x 5.00 cm Hut jung glockig-kegelig, später gebuckelt, gerieft, kahl, hygrophan, feucht dunkelbraun und gerieft, trocken blasser graubraun und seidenartig. Lamellen bzw. Röhren ziemlich gedrängt, cremegrau bis graubräunlich, zuletzt rosabräunlich. Stiel röhrig, straff, glänzend, zerbrechlich, kahl, wie der Hut gefärbt, relativ lang, Spitze weiss mehlig, Basis weiss filzig. giftig

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Samthütiger Rötling - Entoloma henricii

Autor: E. Horak & Aeberh. 1983 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Traniger Glöckling - Entoloma hirtipes

Traniger Glöckling-Entoloma hirtipes ©swefungi.se Sören Gutén
Autor: (Schumach.) M.M. Moser 1978 Synonyme exist.
Hut: 3.00 cm x 9.00 cm Hut jung glockig-kegelig, später gebuckelt, hygrophan, feucht dunkelbraun und fein gerieft, trocken blasser graubraun. Lamellen bzw. Röhren frei, cremegrau, graubräunlich, zuletzt rosabräunlich. Stiel röhrig hohl, schlank, zerbrechlich, wie der Hut gefärbt, relativ lang, gebrechlich, zur Basis weiss filzig. giftig

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Striegeliger Rötling - Entoloma hirtum

Autor: (Velen.) Noordel. 1979 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Schuppiger Zärtling - Entoloma hispidulum

Autor: (M. Lange) Noordel. 1982 Synonyme exist.
Hut: 2.00 cm x 3.50 cm Stiel Länge: 4.00 cm x 7.00 cm x Durchmesser: 0.20 cm x 0.40 cm Hut gewölbt, stumpf, angedrückt schuppig oder längsfaserig, bräunlich, Mitte dunkler. Lamellen bzw. Röhren locker angeheftet, bauchig, ziemlich dick, graubräunlich. Stiel ziemlich voll, zylindrisch, weich, kahl, glatt, graubräunlich.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Rötlichgrauer Zärtling - Entoloma huijsmanii

Autor: Noordel. 1984 Synonyme exist.
Hut: 1.50 cm x 6.00 cm Stiel Länge: 3.00 cm x 6.00 cm x Durchmesser: 0.10 cm x 0.30 cm Hut gelbbraun bis dunkel graubraun, jung kegelig, dann gewölbt und genabelt, durchscheinend riefig, Rand faserig, Mitte fein körnig-schuppig. Lamellen bzw. Röhren weisslich, später rosa, breit angewachsen, ausgebuchtet oder mit Zahn herablaufend, Stiel grauviolett bis lilagrau, Spitze bereift, sonst kahl, Basis weiss filzig. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Schillernder Zärtling - Entoloma ianthinum

Autor: (Romagn. & J. Favre) Noordel. 1982 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt. giftig

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Braungrüner Zärtling - Entoloma incanum

Braungrüner Zärtling-Entoloma incanum ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Fr.) Hesler 1967 Englisch: Mousepee Pinkgill Synonyme exist.
Hut: 1.00 cm x 4.00 cm Stiel Länge: 2.00 cm x 8.00 cm x Durchmesser: 0.20 cm x 0.40 cm Hut jung kegelig halbkugelig, bald ausgebreitet und genabelt, schwach hygrophan, feucht durchscheinend gerieft, oliv, gelbgrün oder braun, Mitte dunkler, trocken etwas blasser, eingewachsen faserig, in der Mitte bisweilen faserig-schuppig. Lamellen bzw. Röhren angewachsen, leicht ausgebuchtet bis herablaufend, ziemlich entfernt stehend, weisslich bis blassgrün, später rosa bis braunrosa. Stiel röhrig, schuppig faserig, lebhaft grün, gelbgrün bis blaugrün, Druckstellen dunkler. giftig

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Lilagrauer Nabelrötling - Entoloma incarnatofuscescens

Lilagrauer Nabelrötling-Entoloma incarnatofuscescens ©Thomas Læssøe/MycoKey
Autor: (Britzelm.) Noordel. 1985 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Olivrötlicher Rötling - Entoloma indutoides

Autor: (P.D. Orton) Noordel. 1984 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Entoloma indutum

Autor: Boud. 1900 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Bischofsmützenglöckling - Entoloma infula

Autor: (Fr.) Noordel. 1980. Synonyme exist.
Hut: 1.00 cm x 5.00 cm Stiel Länge: 5.00 cm x 8.00 cm x Durchmesser: 0.10 cm x 0.20 cm Hut jung kegelig-glockig bis gewölbt mit deutlichem Buckel, später geschweift bis trichterförmig mit dauerhafter Papille, hygrophan, feucht durchscheinend gerieft, gelbbraun bis graubraun, trocken grau, stehts glänzend. Lamellen bzw. Röhren weiss, später rosa, gedrängt, angeheftet, fast frei. Stiel zylindrisch, starr, braun, nackt, knorpelig zäh, kahl. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

: Rötlinge, Nabelinge, Glöcklinge, Rhodophyllus - Entoloma infula var. chlorinosum

Autor: (Arnolds & Noordel.) Noordel. 1992 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Nutzloser Glöckling - Entoloma inutile

Autor: (Britzelm.) Noordel. 1980 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Russblättriger Rötling - Entoloma jubatum

Russblättriger Rötling-Entoloma jubatum ©Leif Stridvall stridvall.se
Autor: (Fr.) P. Karst. 1879 Englisch: Sepia Pinkgill Synonyme exist.
Hut: 2.00 cm x 8.00 cm Stiel Länge: 6.00 cm x 8.00 cm x Durchmesser: 0.60 cm x 1.00 cm Hut jung kegelig glockig, dann ausgebreitet mit flachem Buckel, jung rehbraun samtig-filzig, später graubraun und fein faserig-schuppig bis schuppig zerklüftet, alt aufreissend und gespalten. Lamellen bzw. Röhren aufsteigend, graubraun bis violett-graubraun, durch rötliche Sporen staubig, breit, bauchig, gedrängt, schmal angeheftet bis fast frei. Stiel wie der Hut gefärbt, Spitze blasser, glanzlos, abwärts graubraun bis rotbraun überfasert, Basis manchmal verdickt- kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Seite: [<<] [<] 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 [>] [>>]