Sprung zum Inhalt


Hygrocybe (Subscribe)

Links

Seite: [<<] [<] 1 2 3 4 [>] [>>]

Schnürsporiger Saftling - Hygrocybe quieta

Schnürsporiger Saftling-Hygrocybe quieta ©swefungi.se Irene Andersson
Autor: (Kühner) Singer 1951 Englisch: Oily Waxcap Synonyme exist.
Hut: 2.00 cm x 8.00 cm Stiel Länge: 2.00 cm x 6.00 cm x Durchmesser: 1.00 cm x 2.50 cm Hut kegelförmig gewölbt, stumpf, oft verbogen, glatt, kahl, feucht etwas fettig anzufühlen, orange, gelb bis olivbräunlich, Rand oft rissig. Lamellen bzw. Röhren gelb bis gelborange, ausgebuchtet angewachsen, dick, entfernt stehend Stiel hohl, leicht zusammengedürckt, trocken, glatt, fein längsfaserig, gelborange, Basis gelbbräunlich kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Bitterer Saftling - Hygrocybe reai

Autor: (Maire) J. E. Lange Synonyme exist.
Hut: 0.50 cm x 2.00 cm Stiel Länge: 3.00 cm x 6.00 cm x Durchmesser: 0.30 cm x 0.50 cm Hut glockig gewölbt, dann ausgebreitet, orange bis lebhaft rot, Rnad blasser und durchscheinend gerieft, glatt, klebrig bis schleimig. Lamellen bzw. Röhren gelborange bis rot, alt mehr orange, entfernt steheng, breit angewachsen bis etwas herablaufend. Stiel hohl, zäh, orangerot, Basis weisslich, kahl, glänzend, wellig und verbogen, schleimig. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Honigsaftling - Hygrocybe reidii

Honigsaftling-Hygrocybe reidii ©swefungi.se Irene Andersson
Autor: Kühner 1976 Englisch: Honey Waxcap Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







: Saftlinge - Hygrocybe rhodophylla

Autor: Kühner 1977 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Teichufersaftling - Hygrocybe riparia

Autor: Kreisel 1960 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Juchtenellerling - Hygrocybe russocoriacea

Juchtenellerling-Hygrocybe russocoriacea ©swefungi.se Anders Janols
Autor: (Berk. & Jos.K. Mill.) P.D. Orton & Watling 1969 Englisch: Cedarwood Waxcap Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Braungelber Saftling - Hygrocybe spadicea

Braungelber Saftling-Hygrocybe spadicea ©swefungi.se Anders Janols
Autor: (Scop.) P. Karst. 1879 Englisch: Date Waxcap Synonyme exist.
Hut: 3.00 cm x 7.00 cm Hut kegelförmig spitz, zerbrechlich dünn, wellig, feucht braun, braunschwarz, mit olivbraunem Schleim überzogen, trocken schwärzlich, glänzend, faserig-streifig. Lamellen bzw. Röhren blassgelb, zitronengelb, entfernt stehend, ziemlich dick, schmal angeheftet bis fast nicht am Stiel angewachsen Stiel hohl, zylindrisch, trocken, gelblich bis gelb, fein braunfaserig. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Prächtiger Saftling - Hygrocybe splendidissima

Prächtiger Saftling-Hygrocybe splendidissima ©swefungi.se Anders Janols
Autor: (P.D. Orton) M.M. Moser 1967 Englisch: Splendid Waxcap Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







: Saftlinge - Hygrocybe strangulata

Autor: (P.D. Orton) Svrcek 1962 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

: Saftlinge - Hygrocybe streptopus

Autor: (Fr.) Bon 1976 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Rundlichsporiger Saftling - Hygrocybe subglobispora

Autor: (P.D. Orton) M.M. Moser 1967 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Schmalsporiger Saftling - Hygrocybe subminutula

Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Trockenfuss-Saftling - Hygrocybe subpapillata

Autor: Kühner 1979 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Fasteingeschnürter Moorsaftling - Hygrocybe substrangulata

Fasteingeschnürter Moorsaftling-Hygrocybe substrangulata ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Peck) M.M. Moser 1978 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







: Saftlinge - Hygrocybe subvitellina

Autor: (S. Imai) S. Ito 1959 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Finsterer Saftling - Hygrocybe tristis

Autor: (Pers.) F.H. Møller 1945 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Grobschuppiger Moorsaftling - Hygrocybe turunda

Grobschuppiger Moorsaftling-Hygrocybe turunda ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Fr.) P. Karst. 1879 Synonyme exist.
Hut: 1.00 cm x 3.00 cm Stiel Länge: 2.00 cm x 6.00 cm x Durchmesser: 0.20 cm x 0.60 cm Hut jung halbkugelig gewölbt, dann schwach niedergedrückt oder genabelt, trocken, goldgelb bis schmutzigorange, mit dunklen graubraunen Schuppen bedeckt, jung klebrig, Rand eingerollt oder umgebogen, nicht gekerbt. Lamellen bzw. Röhren weisslichgelb, etwas herablaufend, entfernt stehend Stiel hohl röhrig, steif, zylindrisch, gelbbraun, Basis gelblich, glänzend. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Abweichender Saftling - Hygrocybe veselskyi

Autor: Singer & Kuthan 1976 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Jungfernellerling - Hygrocybe virginea

Jungfernellerling-Hygrocybe virginea ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: (Wulfen) P.D. Orton & Watling 1969 Synonyme exist.
Hut: 2.00 cm x 6.00 cm Stiel Länge: 3.00 cm x 7.00 cm x Durchmesser: 0.30 cm x 0.80 cm Hut jung konvex, später ausgebreitet schwach gebuckelt, fettig anzufühlen, trocken bis leicht schmierig, weisslich bis gelblichweiss, oft mit rötlichen Flecken, fein faserig, Rand schwach durchscheinend gerieft, Rand jung eingerollt, später umgebogen, Lamellen bzw. Röhren breit, cremeweiss bis gelblich, etwas queraderig, herablaufend. Stiel längsfaserig, cremeweiss, mehr oder weniger trocken, selten blass rosa, leicht spindelig oder zugespitzt essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Hygrocybe virginea var. fuscescens

Autor: (Bres.) Arnolds 1986 Synonyme exist.
Hut Hut etwas häutig, im Zentrum fleischig, schwach gebuckelt, strahlig gestreift, bräunlich, weisslich, bläulich oder blaurötlich. Lamellen bzw. Röhren Lamellen flach angewachsen, mit langem Zahne herablaufend, bauchig, dünn, entferntstehend, weiss. Stiel Stiel röhrig, gleich dick, kahl, blass, am Grunde weiss.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Dottergelber Saftling - Hygrocybe vitellina

Dottergelber Saftling-Hygrocybe vitellina ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Fr.) P. Karst. 1879 Synonyme exist.
Hut: 1.00 cm x 3.00 cm Stiel Länge: 2.00 cm x 6.00 cm x Durchmesser: 0.20 cm x 0.30 cm Hut sehr gebrechlich, zitronengelb bis eidottergelb, später ausblassend, kahl, schleimig, Rand gerieft bis gefaltet. Lamellen bzw. Röhren jung hellgelb, später dunkler, entfernt, breit, weit herablaufend. Stiel zylindrisch, bisweilen verbogen, sehr gebrechlich, blassgelb, trocken weisslich, glatt, kahl, schleimig. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







: Saftlinge - Hygrocybe vitellinoides

Autor: Bon 1979 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Mehrfarbiger Saftling - Hygrocybe xanthochroa

Autor: (P.D. Orton) M.M. Moser 1967 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Seite: [<<] [<] 1 2 3 4 [>] [>>]