Sprung zum Inhalt


Chromocyphella (Subscribe)

Links

Chromocyphella galeata

Autor: (Schumach.) W.B. Cooke 1961 Synonyme exist.
Hut Fruchtkörper weich, häutig, fast sitzend, halbiert, umgekehrt-becherfönnig oder kappenfÖrmig, glatt, weisslich, ganzrandig. Hymenium später rötlich, runzelig.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

: Fingerhut - Chromocyphella muscicola

: Fingerhut-Chromocyphella muscicola ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Fr.) Donk 1959 Synonyme exist.
Fruchtkörper: 0.10 cm x 0.50 cm Fruchtkörper Fruchtkörper stets becherförmig-, 1—5 mm breit, häutig, meist abwärts hängend, sitzend oder nur ganz kurz gestielt am oberen Rande oft etwas vorgestreckt, aussen weisslich bis grau, trocken weiss, fädig gestreift mit fein haarigem Rande und glattem, anfangs weissem später bräunlich bestäubtem Hymenium. Stiel bzw. Ständer Basidien dicht stehend, 7—9 µm breit, mit vier Sterigmen. Sporen kugelig bis kugelig- ellipsoidisch, mit hellbräunlicher, glatter Membran.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern