Sprung zum Inhalt


Inocybe (Subscribe)

Links

Seite: [<<] [<] 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 [>] [>>]

Zweifarbiger Risspilz - Inocybe putilla

Zweifarbiger Risspilz-Inocybe putilla ©swefungi.se Sören Gutén
Autor: Bres. 1884 Synonyme exist.
Hut: 1.50 cm x 3.50 cm Stiel Länge: 3.00 cm x 5.00 cm x Durchmesser: 0.30 cm x 0.40 cm Hut jung kegelig glockig, dann ausgebreitet und gebuckelt, längsrissig, graubräunlich bis braun, ausblassend, seidenfaserig, mit weisser Cortina, mit schmutzig weisslichem Rand. Lamellen bzw. Röhren weisslich bis graubräunlich, gekerbt, gedrängt, ausgebuchtet angewachsen. Stiel Spitze weisslich bepudert, sonst blass rosa und weiss faserig, alt kahl.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Weisstannen Frühlingsrisspilz - Inocybe queletii

Autor: Maire & Konr. Synonyme exist.
Hut: 2.00 cm x 6.00 cm Stiel Länge: 2.00 cm x 6.00 cm x Durchmesser: 0.30 cm x 0.60 cm Hut jung halbkugelig kegelig gewölbt, später ausgebreitet und gebuckelt, faserig bis radialstreifig, gelblichocker bis ocker, Rand jung mit weisslichen flüchtigen Cortinaresten behangen. Lamellen bzw. Röhren schmal angeheftet, blassbeige bis ockergelblich Stiel weisslich bis blassgelblich, Spitze weisslich bereift, zur Basis feinflockig, Basis mit weissem Mycelfilz, meist knollig. giftig

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

: Risspilze, Wirrköpfe - Inocybe quercetorum

Autor: Reumaux 2001 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Blattwanzen-Risspilz - Inocybe quietiodor

Autor: Bon 1976 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

: Risspilze, Wirrköpfe - Inocybe reducta

Autor: J.E. Lange 1940 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Gelbvioletter Risspilz - Inocybe reisneri

Autor: Velen. 1920 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Gelbblättriger Risspilz - Inocybe relicina

Gelbblättriger Risspilz-Inocybe relicina ©Leif Stridvall stridvall.se
Autor: (Fr.) Quél. 1888 Synonyme exist.
Hut: 2.00 cm x 5.00 cm Stiel Länge: 4.00 cm x 7.00 cm x Durchmesser: 0.40 cm x 0.60 cm Hut jung halbkugelig-kegelig, dann ausgebreitet, schwach gebuckelt, im Scheitel braun, mit feinen, aufgerichtet abstehenden Schüppchen, sonst dunkelbräunlich, zum Rand heller, filzig-schuppig, Rand jung fein mit braunen Cortinaresten behangen. Lamellen bzw. Röhren angeheftet, gedrängt, jung gelb, später olivbraun. Stiel voll, weich, zylindrisch, Spitze blassbeige, abwärts braun, dicht flockig schuppig, Basis kaum verdickt. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Riesigsporiger Risspilz - Inocybe rennyi

Riesigsporiger Risspilz-Inocybe rennyi ©swefungi.se Sören Gutén
Autor: (Berk. & Broome) Sacc. 1887 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Fransiger Risspilz - Inocybe rhacodes

Autor: J. Favre 1955 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Kegeliger Risspilz - Inocybe rimosa

Kegeliger Risspilz-Inocybe rimosa ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Bull.) P. Kumm. 1871 Englisch: Split Fibrecap Synonyme exist.
Hut: 3.00 cm x 7.00 cm Stiel Länge: 2.00 cm x 7.00 cm x Durchmesser: 0.40 cm x 0.60 cm Hut jung spitzkegelig glockig, später breitkegelig bis ausgebreitet, stark gebuckelt, seidenhaarig faserig bis büschelig faserig, graugelblich, gelbocker, ockerbraun, Rand heller, jung mit weisslichen Cortinaresten behangen, später zur Mitte rissig. Lamellen bzw. Röhren fast frei bis angeheftet, etwas bauchig, graubeige bis blass schmutzig ockerbraun, Schneiden weiss bewimpert. Stiel voll, derb, kahl, cremeweiss bis gelbockerlich, weisslich faserig-flockig, Basis kaum verdickt. giftig

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Rosastieliger Risspilz - Inocybe roseipes

Autor: Malençon 1970 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

: Risspilze, Wirrköpfe - Inocybe rufobrunnea

Autor: J. Favre 1955 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Gelbroter Risspilz - Inocybe rufolutea

Autor: J. Favre 1955 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

: Risspilze, Wirrköpfe - Inocybe rufotacta

Autor: Schwöbel & Stangl 1982 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Pinien-Risspilz - Inocybe rufuloides

Autor: Bon 1984 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

: Risspilze, Wirrköpfe - Inocybe rupestris

Autor: J. Favre 1955 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Weidenrisspilz - Inocybe salicis

Autor: Kühner 1955 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Fliederweisser Risspilz - Inocybe sambucina

Fliederweisser Risspilz-Inocybe sambucina ©swefungi.se Sören Gutén
Autor: (Fr.) Quél. 1872 Synonyme exist.
Hut: 3.00 cm x 8.00 cm Stiel Länge: 2.00 cm x 5.00 cm x Durchmesser: 1.00 cm x 2.50 cm Hut derb, jung stumpfkegelig gewölbt und breit gebuckelt, dann asugebreitet und stumpf, später oft unregelmässig verbogen geschweift und rissig, seidig-faserig, cremeweiss bis ockerlich. Lamellen bzw. Röhren ausgebuchtet, schmal angewachsen, gedrängt, bauchig, cremeweiss bis beige. Stiel stämmig, voll, aufgedunsen, oft niederliegend, weisslich, feinfaserig bis rillig, Spitze bereift, Basis bis schwach verdickt, oft tief im Sand steckend. giftig

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







: Risspilze, Wirrköpfe - Inocybe sapinea

: Risspilze, Wirrköpfe-Inocybe sapinea ©swefungi.se Sören Gutén
Autor: Velen. 1939 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







: Risspilze, Wirrköpfe - Inocybe saponacea

Autor: Kuyper 1986 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

: Risspilze, Wirrköpfe - Inocybe serotina

Autor: Peck 1904 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt. giftig

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Seite: [<<] [<] 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 [>] [>>]