Sprung zum Inhalt


Calocybe (Subscribe)

Links

Alpenschönkopf - Calocybe alpestris

Autor: (Britzelm.) Singer 1962 Synonyme exist.
Hut: 1.00 cm x 3.00 cm Stiel Länge: 2.00 cm x 8.00 cm x Durchmesser: 0.20 cm x 0.60 cm Hut jung halbkugelig gewölbt, dann flach ausgebreitet, glatt, seidig, graurosa, Rand lange eingebogen, Haut überstehend. Lamellen bzw. Röhren dicht, weisslich bis creme, gerade angewachsen und mit Zahn herablaufend. Stiel zylindrisch, blass rosa, zur Basis dunkler werdend, Spitze weiss bepudert kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Fleischrötlicher Schönkopf - Calocybe carnea

Fleischrötlicher Schönkopf-Calocybe carnea ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: (Bull.) Donk 1962 Englisch: Pink Domecap Synonyme exist.
Hut: 1.50 cm x 4.00 cm Stiel Länge: 1.50 cm x 4.00 cm x Durchmesser: 0.20 cm x 0.50 cm Hut konvex bis flach, oder leicht buckelig, glatt, rosa bis bräunlich-rosa, Rand lange eingebogen, Haut etwas überstehend. Lamellen bzw. Röhren dicht, weiss, creme, gerade bis etwas ausgebuchtet angewachsen, mit Zahn kurz herablaufend Stiel zylindrisch, zur Basis u.U. verdickt, blassrosa, Stielspitze weiss pustelig, bepudert oder auch fädig, zuoberst weiss. essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Wachsgelber Schönkopf - Calocybe cerina

Autor: (Pers.) Donk 1962 Synonyme exist.
Siehe: Calocybe chrysenteron (Bull.) Singer 1962 Hut: 2.00 cm x 6.00 cm Stiel Länge: 2.00 cm x 6.00 cm x Durchmesser: 0.00 cm x 999.99 cm Hut jung halbkugelig gewölbt, dann flach ausgebreitet, gewellt, wachsgelb bis rötlichbraun, Mitte dunkler, Rand eingebogen und überstehend Lamellen bzw. Röhren gelb bis goldgelb, ausgebuchtet angewachsen, mittel entfernt stehend. Stiel zylindrisch, verbogen, gelbbraun mit dunkel brauner Basis, faserig. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Dottergelber Schönkopf - Calocybe chrysenteron

Dottergelber Schönkopf-Calocybe chrysenteron ©Leif Stridvall stridvall.se
Autor: (Bull.) Singer 1962 Englisch: Yellow Domecap Synonyme exist.
Hut: 2.00 cm x 6.00 cm Stiel Länge: 4.00 cm x 10.00 cm x Durchmesser: 0.40 cm x 1.00 cm Hut flach gewölbt, undeutlich gebuckelt, jung faserig seidenhaarig, dann glatt und kahl, blass gelblich bis goldgelb. Lamellen bzw. Röhren gedrängt, schmal, goldgelb, frei bis ausgebuchtet angewachsen. Stiel voll, zylindrisch, Basis weiss wollig, wie der Hut gefärbt, faserig. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Wurzelnder Schönkopf - Calocybe constricta

Wurzelnder Schönkopf-Calocybe constricta ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: (Fr.) Kühner 1962 Synonyme exist.
Hut: 2.00 cm x 6.00 cm Stiel Länge: 3.00 cm x 6.00 cm x Durchmesser: 0.30 cm x 1.00 cm Hut jung rein weiss, später leicht grau, jung bereicht, alt kahl, trocken Lamellen bzw. Röhren sehr dicht, weiss, ausgebuchtet. Stiel weiss, mit flüchtigen Ringresten, oft wurzelnd, längsfaserig essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Trügerischer Schönkopf - Calocybe fallax

Trügerischer Schönkopf-Calocybe fallax ©Leif Stridvall stridvall.se
Autor: (Sacc.) Redhead & Singer 1978 Synonyme exist.
Hut: 0.60 cm x 3.00 cm Stiel Länge: 1.50 cm x 4.00 cm x Durchmesser: 0.10 cm x 0.50 cm Hut jung kegelig glockig, dann ausgebreitet bis flach mit Buckel, manchmal mit Papille, Rand jung eingebogen, alt aufgebogen, hygrophan, gelb bis orangegelb oder grauorange. Lamellen bzw. Röhren hell gelb bis braungelb, mittel bis breit stehend, ausgebuchtet angewachsen. Stiel zylindrisch, jung voll, dann hohl, heller als der Hut, Basis rotbräunlich, mit weisslichen Mycelsträngen. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Maipilz - Calocybe gambosa

Maipilz-Calocybe gambosa ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: (Fr.) Donk 1962 Englisch: St. George’s Mushroom Synonyme exist.
Hut: 5.00 cm x 10.00 cm Stiel Länge: 2.50 cm x 6.00 cm x Durchmesser: 1.00 cm x 3.00 cm Hut jung halbkugelig, später konvex bis flach, seidig matt, weisslich creme bis ockerlich, Rand lange nach unten gebogen. Oberfläche glatt, aber älter wellig gebogen. Lamellen bzw. Röhren Lamellen dichtstehend, am Stiel ausgeuchtet, sehr schmal, weisslich bis cremefarben. Stiel Stiel länge 5-7 cm, lang, kräftig, weisslich, faserig. essbar - hervorragender Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Starkriechender Schönkopf - Calocybe graveolens

Autor: (Pers.) Singer 1975 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Veilchenblauer Schönkopf - Calocybe ionides

Veilchenblauer Schönkopf-Calocybe ionides ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Bull.) Donk 1962 Englisch: Violet Domecap Synonyme exist.
Hut: 2.00 cm x 5.00 cm Stiel Länge: 3.00 cm x 6.00 cm x Durchmesser: 0.30 cm x 0.70 cm Hut jung gewölbt, dann flach bis fast gebuckelt, glatt, purpur, lilabraun, violettbraun, purpurgrau, jung dunkler, dann entfäbend, kahl, glatt, Rand heller und bereift bis schwach flaumig. Lamellen bzw. Röhren weiss bis cremefarben,dünn, gedrängt, ausgebuchtet, mit Zahn herablaufend. Stiel elastisch, ausgestopft, violettbraun oder wie der Hut gefärbt, faserig, Spitze weiss, Basis striegelig. essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Binsenschönkopf - Calocybe juncicola

Autor: (R. Heim) Singer 1962 Synonyme exist.
Hut: 1.00 cm x 3.00 cm Stiel Länge: 1.00 cm x 4.00 cm x Durchmesser: 0.10 cm x 0.40 cm Hut jung kegelig gewölbt, dann ausgebreitet, goldgelb, Mitte oft dunkler gelbbräunlich Lamellen bzw. Röhren fast entfernt stehend, goldgelb, ausgebuchtet angewachsen. Stiel zylindrisch, gelb, faserig. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Onyx-Schönkopf - Calocybe onychina

Onyx-Schönkopf-Calocybe onychina ©Leif Stridvall stridvall.se
Autor: (Fr.) Donk 1962 Englisch: Lilac Domecap Synonyme exist.
Hut: 2.00 cm x 7.00 cm Stiel Länge: 3.00 cm x 5.00 cm x Durchmesser: 0.30 cm x 0.50 cm Hut jung gewölbt, dann verflachend, fast gebuckelt, kahl, dunkel purpurbraun, feucht umbrabraun. Lamellen bzw. Röhren goldgelb bis olivgelb, gedrängt. Stiel zylindrisch, voll, Spitze blass purpurrötlich, abwärts graugelblich, seidig faserig. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Rosenroter Schönkopf - Calocybe persicolor

Rosenroter Schönkopf-Calocybe persicolor ©Leif Stridvall stridvall.se
Autor: (Fr.) Singer 1962 Synonyme exist.
Hut: 3.00 cm x 5.00 cm Hut jung halbkugelig, dann flach gewölbt bis nidergedrückt, glatt, schmutzig rosarot bis fleischrot, später ausbleichend, Rand lange eingebogen, Haut überstehend. Lamellen bzw. Röhren sehr dicht, weiss, gerade angewachsen, auch etwas ausgebuchtet angewachsen bis leicht herablaufend. Stiel zäh, steif, weiss bis blass rosa, Spitze weiss bepudert. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern