Sprung zum Inhalt


Lyophyllum (Subscribe)

Links

Seite: [<<] [<] 1 2

Scheunenstaub-Rasling - Lyophyllum pulvis-horrei

Autor: E. Ludw. & Koeck 2001 NoSyn.
Hut: 1.00 cm x 3.00 cm Stiel Länge: 2.00 cm x 3.50 cm x Durchmesser: 0.30 cm x 0.50 cm Hut angedeutet bis relativ deutlich gebuckelt, Rand steil abfallend, tonfarben (creme-grau), Mitte etwas bräunlicher, feucht ocker-umbra, matt, kahl, feucht stellenweise aerifer-flaumig, trocken leicht eingewachsen-faserig wirkend, nicht gelatinös Lamellen bzw. Röhren Lamellen abgerundet, mit Zähnchen breit angewachsen, ziemlich entfernt, leicht dicklich, etwa von Hutfarbe bzw. von blassem, warmem Grau, Flächen etwas querrunzelig Stiel zylindrisch, nicht ausspitzend, blasser als Laméllen (durch weißliche dichte Überfaserung), aber von der Basis schnell bräunend/schwärzend, Apikal nicht flockig, aber filzig, voll

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

: Raslinge - Lyophyllum raphanolens

Autor: Romagn. 1987 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Drehknolliger Rasling - Lyophyllum rhopalopodium

Autor: Clémençon 1982 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Hygrophaner Rasling - Lyophyllum semitale

Hygrophaner Rasling-Lyophyllum semitale ©Leif Stridvall stridvall.se
Autor: (Fr.) Kühner ex Kalamees 1994 Synonyme exist.
Hut: 2.00 cm x 10.00 cm Stiel Länge: 3.00 cm x 10.00 cm x Durchmesser: 0.30 cm x 0.60 cm Hut flach gewölbt, stumpf, glatt, fettig bis feucht wirkend, hygrophan, feucht beigebraun, trocken blass graubeige, Rand lange heruntergebogen, gerieft. Lamellen bzw. Röhren cremefarben, nach Berührung später schwärzend, breit angewachsen. Stiel voll, gerieft, blassocker, faserig, Basis oft verdickt, im Alter schwärzend. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Dunkler Rasling - Lyophyllum tenebrosum

Autor: Clémençon 1982 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Blauender Rasling - Lyophyllum transforme

Blauender Rasling-Lyophyllum transforme ©swefungi.se Sören Gutén
Autor: (Britzelm.) Singer 1943 Synonyme exist.
Hut: 3.50 cm x 7.00 cm Stiel Länge: 2.00 cm x 5.00 cm x Durchmesser: 0.50 cm x 1.50 cm Hut jung gewölbt oder glockig gewölbt, mit einterolltem faserigem Rand, dann ausgebreitet und niedergedrückt, glatt, matt, ockerbraun bis dunkelbraun, Mitte dunkler, Rand heller, feucht evtl. schwach gerieft. Lamellen bzw. Röhren schmutzig weisslich, oft gegabelt, ausgebuchtet angewachsen, bei Druck erst blauend, dann schwärzend. Stiel faserfleischig, Spitze weisslich und bereift, zur Basis braun bis braunschwarz, eingewachsen faserig, später kahl, Basis verdickt. essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Seite: [<<] [<] 1 2