Sprung zum Inhalt


Marasmius (Subscribe)

Links

Seite: 1 2 [>] [>>]

Langstieliger Knoblauchschwindling - Marasmius alliaceus

Langstieliger Knoblauchschwindling-Marasmius alliaceus ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: (Jacq.) Fr. 1838 Englisch: Garlic Parachute Synonyme exist.
Hut: 2.00 cm x 4.00 cm Hut jung konvex, bald flach, hell lederfarben bis ockergrau, oft runzelig Lamellen bzw. Röhren Lamellen schmutzig-weisslich bis graubraun, entfernt, dick, ausgebuchtet, am Stiel angeheftet. Stiel zylindrisch, sehr lang, schlank, starr, dunkelbraun bis schwarz, matt bereift, oft im Holz wurzelnd Gewürzpilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Grünerlenblatt-Schwindling - Marasmius alniphilus

Autor: J. Favre 1952 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Rosshaarschwindling - Marasmius androsaceus

Rosshaarschwindling-Marasmius androsaceus ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (L.) Fr. 1838 Englisch: Horsehair Parachute Synonyme exist.
Hut: 0.30 cm x 1.50 cm Stiel Länge: 3.00 cm x 7.00 cm x Durchmesser: 0.05 cm x 0.10 cm Hut gewölbt bis flach, Mitte evtl. etwas eingedellt, fleischbräunlich bis rotbraun, runzelig-gerieft. Lamellen bzw. Röhren Lamellen fleischbräunlich, ziemlich entfernt, breit angewachsen bis etwas herablaufend. Stiel steif, rosshaarartig dünn, schwarzbraun bis schwarz. essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Nadelsamiger Schwindling - Marasmius anomalus

Autor: Peck 1872 Synonyme exist.
Hut: 0.40 cm x 1.50 cm Stiel Länge: 4.00 cm x 7.00 cm x Durchmesser: 0.08 cm x 0.14 cm Hut jung glockig gewölbt, dann ausgebreitet gewölbt, meist gebuckelt, um den Buckel niedergedrückt, rötlichgelb, ausblassend, Rand gefurcht, jung eingerollt. Lamellen bzw. Röhren weisslich, später blass gelblich, 8-12 Lamellen, sehr entfernt stehend, frei. Stiel rötlich, alt rotbraun, mit bleibend hyaliner Spitze, kahl, Basis zottig-striegelig knollig verdickt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Nadelstreu-Käsepilzchen - Marasmius bulliardii

Nadelstreu-Käsepilzchen-Marasmius bulliardii ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: Quél. 1878 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Buchsblattschwindling - Marasmius buxi

Autor: Fr. 1872 Englisch: Box Parachute Synonyme exist.
Hut: 0.20 cm x 0.50 cm Hut dünn, gewölbt bis flach, kleinschuppig (Lupe!), Mitte u.U. etwas eingedellt und dunkler, rötlichbraun, Rand etwas weissflaumig. Lamellen bzw. Röhren weisslich, ziemlich entfernt, spärlich, breit angewachsen bis etwas herablaufend. Stiel steif, rosshaarartig dünn, schwarz-purpur, mit feinen borstigen Haaren an der Basis, an der Spitze kahl und glatt. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Rotfleckender Schwindling - Marasmius chordalis

Autor: Fr. 1838 Synonyme exist.
Hut Hut häutig, glockenförmig-gewölbt, stumpf, später genabelt, gestreift, später faltig-gefurcht, 8—13 mm breit, nussfarbig braun, später ledergelb, am Rande mit eingeschlagener Haut. Lamellen bzw. Röhren Lamellen angewachsenherablaufend, entferntstehend, weiss. Stiel Stiel 10 bis 20 cm lang, zähe wie eine Darmseite, steif, vollkommen gleich dick (1 mm), mit hornartiger Haut, gedreht von einem weissen, dünnröhrigen Strang durchzogen, sammethaarig, glänzend schwarzbraun.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Hornstieliger Schwindling - Marasmius cohaerens

Hornstieliger Schwindling-Marasmius cohaerens ©Leif Stridvall stridvall.se
Autor: (Alb. & Schwein.) Cooke & Quél. 1878 Synonyme exist.
Hut: 2.00 cm x 4.00 cm Stiel Länge: 5.00 cm x 12.00 cm x Durchmesser: 0.00 cm x 999.99 cm Hut jung glockenförmig bis halbkugelig, dann flach gewölbt, schwach gebuckelt, glatt bis etwas runzelig, beigebräunlich bis zimtbraun, verblassend, Rand heller, schwach gerieft. Lamellen bzw. Röhren frei bis schmal angeheftet, entfernt stehend, sehr breit, schwach adreig querverbunden, schmutzig weisslich, ausgebuchtet. Stiel hornartig fest, steif und brüchig, glatt, kahl, glänzend, Spitze erweitert und weisslich, abwärts rotbraun bis schwarzbraun, Basis striegelig-filzig, Büschelig verwachsen jedoch durch Membranen bzw. Häutchen von den Stielen benachbarter Exemplare getrennt. essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Hügel-Schwindling - Marasmius collinus

Autor: (Scop.) Singer 1942 Synonyme exist.
Hut: 2.00 cm x 3.00 cm Stiel Länge: 8.00 cm x 11.00 cm x Durchmesser: 0.00 cm x 999.99 cm Hut jung glockenförmig, dann ausgebreitet, gebuckelt, kahl, feucht schwach klebrig, zart gerieft, trocken glänzend, blass. Lamellen bzw. Röhren frei, bauchig, locker, weiss. Stiel röhrig, steif, zylindrisch, nackt und glatt, blass.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Zweifarbiger Schwindling - Marasmius corbariensis

Autor: (Roum.) Singer 1951 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Orangerötlicher Schwindling - Marasmius curreyi

Autor: Berk. & Broome 1879 Synonyme exist.
Hut: 0.30 cm x 0.70 cm Hut flach gewölbt, häutig, später oft genabelt, mit einigen wenigen Furchen, weisslich-braunrot, bald ausblassend. Lamellen bzw. Röhren sehr entfernt (ca. 6.8), weisslich, frei, beim Stiel halsbandartig zusammengewachsen. Stiel steif, zäh, kahl, glänzend, rosshaarartig, schwarzbraun bis schwarz, Spitze weisslich oder blass. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Efeuschwindling - Marasmius epiphylloides

Autor: (Rea) Sacc. & Trotter 1925 Synonyme exist.
Hut Hut häutig, anfangs flach gewölbt, später flach ausgebreitet, 7—11 mm breit, kahl, weisslich, faltig, runzelig. Lamellen bzw. Röhren Lamellen in sehr geringer Zahl, sehr entfernt voneinander, von verschiedener Länge, an den Stiel angewachsen, sehr schmal, oft nur faltenförmig, weiss. Stiel später flach ausgebreitet, 7—11 mm breit, kahl, weisslich, faltig, runzelig. Stiel fadenförmig, 0,5 mm breit, 3—4 cm lang, hornartig zähe, oben weiss, nach unten kastanienbraun, sehr fein sammetartig behaart. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Aderblättriger Schwindling - Marasmius epiphyllus

Aderblättriger Schwindling-Marasmius epiphyllus ©Thomas Læssøe/MycoKey
Autor: (Pers.) Fr. 1838 Englisch: Leaf Parachute Synonyme exist.
Hut: 0.50 cm x 1.10 cm Hut häutig, gewölbt bis flach, mit schwach papillenförmigen Zentrum, später genabelt, kahl, weiss bis cremeweiss, gefurcht und gefaltet Lamellen bzw. Röhren teilweise nur rudimentär und sparsam ausgebildet, weiss, sehr entfernt stehend, schmal, dick, gegabelt und queradrig netzförmig verbunden, breit angewachsen. Stiel sehr dünn, fast hornartig, röhrig, Spitze weisslich, zur Basis rotbraun, bereift flockig, alt kahl. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Zitterpappelschwindling - Marasmius favrei

Autor: Antonín 1991 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Marasmius graminum

Autor: (Lib.) Berk. 1860 Synonyme exist.
Hut Hut häutig, anfangs halbkugelig, später flach gewölbt, in der Mitte eingedrückt, 3—6 mm breit, kahl und trocken, geringelt, hellrot-gelblich, oft mit dunklerer Mitte. Lamellen bzw. Röhren Lamellen sämtlich gleich lang, in geringer Zahl (sechs bis acht), weit entfernt voneinander, hinten in eine Röhre verwachsen, welche den Stiel scheidenförmig umgibt, weiss. Stiel Stiel haarförmig, zähe, glatt, glänzend, ganz schwarzbraun oder an der Spitze blass. essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Stechpalmenschwindling - Marasmius hudsonii

Autor: (Pers.) Fr. 1838 Englisch: Holly Parachute Synonyme exist.
Hut: 0.20 cm x 0.60 cm Stiel Länge: 2.00 cm x 3.00 cm x Durchmesser: 0.08 cm x 0.12 cm Hut halbkugelig gewölbt, blass rötlichbraun mit ca. 1 mm langen Härchen besetzt, evtl. etwas runzelig. Lamellen bzw. Röhren teilweise nur einfach rudimentär ausgebildet, weiss, schmal, entfernt stehend, abwechselnd halbiert. Stiel steif, rosshaarartig dünn, hornartig steif, rotbraun bis schwarzpurpur, Spitze weisslich. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Schilfschwindling - Marasmius limosus

Schilfschwindling-Marasmius limosus ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: Boud. & Quél. 1877 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







: Schwindling - Marasmius menieri

: Schwindling-Marasmius menieri ©Jens H. Petersen/MycoKey
NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Winziger Schwindling - Marasmius minutus

Autor: Peck 1873 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Nelkenschwindling - Marasmius oreades

Nelkenschwindling-Marasmius oreades ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: (Bolton) Fr. 1836 Englisch: Fairy Ring Champignon Synonyme exist.
Hut: 2.00 cm x 5.00 cm Hut konvex, alt flach, schwach gebuckelt, glatt, hygrophan, feucht rotbraunocker, trocken cremefarben bis lederfarben, Rand glatt, u.U. gekerbt Lamellen bzw. Röhren creme, entfernt stehend, ausgebuchtet Stiel zylindrisch, lang, schlank, knorpelig, creme bis beige essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Scharfer Knoblauchschwindling - Marasmius prasiosmus

Scharfer Knoblauchschwindling-Marasmius prasiosmus ©Leif Stridvall stridvall.se
Autor: (Fr.) Fr. 1838 Synonyme exist.
Hut: 2.00 cm x 4.00 cm Stiel Länge: 4.00 cm x 8.00 cm x Durchmesser: 0.00 cm x 999.99 cm Hut jung glockenförmig, später ausgebreitet, sumpf, zäh, runzelig, creme, blass weisslich, im Zentrum rotbraun bis lederfarben, Rand bisweilen fein gerieft. Lamellen bzw. Röhren blass weisslich, ziemlich dicht stehend, schmal am Stiel angeheftet. Stiel starr, hohl, zäh, lang, dunkelbraun bis schwarz, matt bereift, schwach filzig, oft im modernden Holz wurzelnd bedingt essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







: Rüblinge - Marasmius recubans

Autor: Quél. 1873 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Halsbandschwindling - Marasmius rotula

Halsbandschwindling-Marasmius rotula ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: (Scop.) Fr. 1838 Englisch: Collared Parachute Synonyme exist.
Hut: 0.50 cm x 2.00 cm Stiel Länge: 1.50 cm x 8.00 cm x Durchmesser: 0.10 cm x 0.20 cm Hut jung konvex, dann genabelt, Mitte abgeflacht, faltig-gefurcht, weisslich bis beige, im Nabel bräunlich Lamellen bzw. Röhren entfernt, mit Zwischenlamellen, weiss bis gelbbeige, frei, beim Stiel halsbandartig zusammengewachsen. Stiel zylindrisch, trocken, durchscheinend, dünn, schwarzbraun, Spitze weisslich, zur Basis dunkelbraun bis schwarz, Basis auch manchmal mit anhaftenden Härchen kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Netzaderiger Schwindling - Marasmius saccharinus

Autor: (Batsch) Fr. 1838 Synonyme exist.
Hut: 0.20 cm x 0.50 cm Hut gewölbt bis flach, weiss, Rand runzelig gefurcht und gefaltet, kahl, oft mit Papille. Lamellen bzw. Röhren weisslich, teilweise nur rudimentär ausgebildet, entfernt, sehr dick, gegabelt, queradrig, breit angewachsen. Stiel fadenförmig dünn, Spitze weisslich bereift-flockig, abwärts rotbraun, flockig bereift, alt kahl. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Niederliegender Schwindling - Marasmius setosus

Niederliegender Schwindling-Marasmius setosus ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Sowerby) Noordel. 1987 Synonyme exist.
Hut: 0.10 cm x 0.30 cm Hut halbkugelig gewölbt bis flach, schneeweiss, runzelig gefurcht, sehr zart . Lamellen bzw. Röhren weiss, teilweise nur rudimentär ausgebildet, breit, entfernt stehend, gegabelt und queradrig, breit angewachsen. Stiel lang, fadenförmig dünn, verbogen, niederliegend, Spitze weisslich, zur Basis rotbraun, fein filzig mit kahler Spitze. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Seite: 1 2 [>] [>>]