Sprung zum Inhalt


Lacrymaria (Subscribe)

Links

Kiesliebender Saumpilz - Lacrymaria glareosa

Autor: (J. Favre) Watling 1979 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Tränender Saumpilz - Lacrymaria lacrymabunda

Tränender Saumpilz-Lacrymaria lacrymabunda ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: Bull.) Pat. 1887 Englisch: Weeping Widow Synonyme exist.
Hut: 2.00 cm x 10.00 cm Stiel Länge: 4.00 cm x 8.00 cm x Durchmesser: 0.50 cm x 1.00 cm Hut kegelig gewölbt, breit gebuckelt, erst wollif-faserig, dann samtig-faserig bis etwas schuppig, ockerbraun bis gelbbraun, später dunkleres braun, Rand wollig-filzig. Lamellen bzw. Röhren erst bräunlich, mit feinen Tröpfchen besetzt (tränend), dann lilabraun, alt mehr oder weniger schwarz, ausgebuchtet angewachsen, Schneiden heller. Stiel zylindrisch, weisslich mit flüchtigem Haarschleier , abwärts faserig-ockerlich. essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Feuerfarbener Saumpilz - Lacrymaria lacrymabunda var. pyrotricha

Autor: (Bull.: Fr.) Pat. Synonyme exist.
Hut: 3.00 cm x 10.00 cm Stiel Länge: 4.00 cm x 12.00 cm x Durchmesser: 0.00 cm x 999.99 cm Hut jung kegelig gewölbt, dann halbkugelig, stumpf gebuckelt, gelbbraun samtig-faserig bis schuppig gebüschelten angedrückten Fasern, lebhaft rotbraun bis orangebraun, Rand wollig-filzig. Lamellen bzw. Röhren ausgebuchtet angewachsen, ziemlich gedrängt, leicht ablösbar, erst bräunlich mit feinen Tröpfchen, später schwärzlich, Schneiden heller. Stiel hohl, weisslich mit flüchtigem Haarschleier, später Kragen vom dunklen Sporenpulve, zur Basis faserig-ockerlich. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Lacrymaria lacrymabunda var.albispora

NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Feuerfarbener Saumpilz - Lacrymaria pyrotricha

Autor: (Holmsk.) Konrad & Maubl. 1925 Synonyme exist.
Hut Hut ziemlich fleischig, anfangs kegelförmig, dann halbkugelig, stumpf, mit gelbbraunen, zuweilen schuppenartig gebüschelten, angedrückten Fasern dicht bedeckt, feuerfarben- gelbbraun, 7—8 cm breit, mit gelbbrauner Cortina. Lamellen bzw. Röhren Lamellen angewachsen, blass, später bräunlich. Stiel Stiel hohl, faserig, gelbbraun, oft sparrig-schuppig, 6 — 8 cm lang, 1,2 cm dick.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

: Saumpilz - Lacrymaria rigidipes

: Saumpilz-Lacrymaria rigidipes ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Peck) Watling 1979 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern