Sprung zum Inhalt


Hebeloma (Subscribe)

Links

Seite: 1 2 3 [>] [>>]

Weisser Fälbling - Hebeloma album

Autor: Peck 1900 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Alpenfälbling - Hebeloma alpinum

Autor: (J. Favre) Bruchet 1970 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Kohlenfälbling - Hebeloma anthracophilum

Autor: Maire 1910 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Heller Wurzelfälbling - Hebeloma birrus

Heller Wurzelfälbling-Hebeloma birrus ©Leif Stridvall stridvall.se
Autor: (Fr.) Gillet 1874 Synonyme exist.
Hut: 3.00 cm x 5.00 cm Stiel Länge: 8.00 cm x 10.00 cm x Durchmesser: 1.00 cm x 2.00 cm Hut jung halbkugelig, bald flach gewölbt, alt scheibenförmig flach, schmierig schleimig, eingewachsen weisslich faserig bis schuppig, sonst gelbbraun bis ockerbraun mit hellerem Rand. Lamellen bzw. Röhren ausgebuchtet, blass, später bräunlich. Stiel gerade, zäh, voll, mit flüchtigen Velumresten, Spitze weisslich, rauh, mit faserhäutigem Ring, abwärts braun faserschuppig, natterig auf hellem Grund, Basis verdickt, mit langem, tiefreichendem, sich verjüngendem spindeligen Wurzelfortsatz. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Krummstieliger Fälbling - Hebeloma bruchetii

Autor: Bon 1986 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

: Fälbling - Hebeloma calyptrosporum

Autor: Gröger 1970 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Weissstieliger Fälbling - Hebeloma candidipes

Weissstieliger Fälbling-Hebeloma candidipes ©swefungi.se Sören Gutén
Autor: Bruchet 1970 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Elfenringfälbling - Hebeloma circinans

Elfenringfälbling-Hebeloma circinans ©swefungi.se Sören Gutén
Autor: (Quél.) Sacc. 1891 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Zistrosen-Fälbling - Hebeloma cistophilum

Autor: Maire 1928 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Keulenförmiger Fälbling - Hebeloma claviceps

Autor: (Fr.) Quél. 1872 Synonyme exist.
Hut: 2.00 cm x 5.00 cm Stiel Länge: 4.00 cm x 7.00 cm x Durchmesser: 0.40 cm x 0.60 cm Hut jung stark gewölbt, dann etwas verflachend, rötlichocker bis milchkaffeebraun, Rand eingerollt, jung stark weiss seidig überfasert, bald nackt und kahl, schwach klebrig. Lamellen bzw. Röhren ausgebuchtet, tongrau, mit flockig weisser Schneide, gedrängt, schmal. Stiel zylindrisch, vorwiegend weiss, von Basis aus bräunend, gleichmässig weisslich flockig oder weisslich mehlig, Basis oft knollig. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Keulenfüssiger Fälbling - Hebeloma clavulipes

Autor: Romagn. 1965 Synonyme exist.
Hut: 1.00 cm x 3.00 cm Stiel Länge: 0.50 cm x 1.00 cm x Durchmesser: 2.00 cm x 4.00 cm Hut ungebuckelt konvex, rotbraun, zentral deutlich grau-weißlicher Perlmuttglanz, Rand eingebogen, schmal, blaß ocker Lamellen bzw. Röhren Lamellen abgerundet angeheftet, hellschneidig, nicht tränend Stiel Basis deutlich knollig, 1-1,2 cm, weißlich, von der Basis her bräunend (recht spät), oberes Drittel recht grob flockig-schuppig, erst voll, dann schmal hohl

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Fastbüscheliger Fälbling - Hebeloma collariatum

Autor: Bruchet 1970 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Tongrauer Tränenfälbling - Hebeloma crustuliniforme

Tongrauer Tränenfälbling-Hebeloma crustuliniforme ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: (Bull.) Quél. 1872 Englisch: Poisonpie Synonyme exist.
Hut: 3.00 cm x 11.00 cm Stiel Länge: 4.00 cm x 13.00 cm x Durchmesser: 0.50 cm x 2.00 cm Hut konvex gewölbt, oft flach gebuckelt, klebrig bis schmierig, kahl, blass tonfarben, gegen Rand weisslich, Rand lange eingerollt. Lamellen bzw. Röhren ausgebuchtet, angewachsen, dicht, blass bis graubraun, Schneiden gekerbt und weiss, jung tränend, später mit dunklen Flecken. Stiel zylindrisch, befasert, weisslich, Spitze flockig weiss, Basis evtl. verdickt und mit Mycelfäden giftig

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Walzensporiger Flämmling - Hebeloma cylindrosporum

Autor: Romagn. 1965 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Dünen-Fälbling - Hebeloma dunense

Autor: L. Corb. & R. Heim 1929 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Langstieliger Fälbling - Hebeloma elatum

Autor: (Batsch) Sacc. 1887 NoSyn.
Hut: 8.00 cm x 12.00 cm Stiel Länge: 5.00 cm x 10.00 cm x Durchmesser: 0.80 cm x 1.00 cm Hut flach gewöplbt, stumpf, gelbbraun, glatt, kahl, mit dünnem Rand. Lamellen bzw. Röhren blass rostbraun, gedrängt. Stiel blass, Spitze mehlig, angedrückt faserig, zylindrisch aber oft verdreht

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Büscheliger Fälbling - Hebeloma fastibile

Autor: fastibile (Pers.) P. Kumm. 1871 Synonyme exist.
Hut: 2.00 cm x 8.00 cm Stiel Länge: 6.00 cm x 12.00 cm x Durchmesser: 0.30 cm x 0.60 cm Hut flach gewölbt, stumpf, geschweift, klebrig, kahl, ledergelb bis rötlichbraun, Rand heller bis schmutzigweisslich. Lamellen bzw. Röhren jung blass weisslich, dann zimtbraun oder tonfarben. Stiel voll, fest, zylindrisch, mehr oder weniger glatt, Basis etwas bräunend, nicht verdickt. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

: Fälbling - Hebeloma favrei

Autor: Romagn. & Quadr. 1985 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Schuppigstieliger Fälbling - Hebeloma firmum

Autor: (Pers.) Sacc. 1887 Synonyme exist.
Hut: 6.00 cm x 8.00 cm Stiel Länge: 5.00 cm x 10.00 cm x Durchmesser: 0.80 cm x 1.50 cm Hut glockig ausgebreitet, stumpf gebuckelt, kupferrot bis rotbraun, jung mit seidigem Rand, sonst nackt und kahl, schmierig Lamellen bzw. Röhren blass graubräunlich, alt braunrötlich, mit weisser gesägter Schneide, gedrängt, dünn, ausgebuchtet angeheftet Stiel voll, blass, überfasert, mit weisslichen flockigen Schuppen bedeckt, zur Basis verjüngt mit spitz auslaufender Basis.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Bruchstielfälbling - Hebeloma fragilipes

Autor: Romagn. 1965 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Süsslichriechender Fälbling - Hebeloma fusipes

Autor: Bres. 1892 Synonyme exist.
Hut: 2.00 cm x 4.00 cm Stiel Länge: 6.00 cm x 8.00 cm x Durchmesser: 0.40 cm x 0.60 cm Hut gewölbt, gebuckelt, weisslich bis lederbräunlich, oft rot fleckig, kahl, schmierig, Rand eingeknickt Lamellen bzw. Röhren zimtbraun mit weiss gewimperter Schneide, entfernt stehend, breit, angeheftet Stiel blass, faserig, alt kahl, spindelig wurzelnd

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Spindelsporiger Fälbling - Hebeloma fusisporum

Autor: Gröger & Zschiesch. 1981 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Großsporiger Fälbling - Hebeloma gigaspermum

Großsporiger Fälbling-Hebeloma gigaspermum ©Thomas Læssøe/MycoKey
Autor: Gröger & Zschiesch. 1981 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Seite: 1 2 3 [>] [>>]