Sprung zum Inhalt


Clitocybula (Subscribe)

Links

Üppiger Faserrübling - Clitocybula abundans

Autor: (Peck) Singer 1954 Synonyme exist.
Hut: 2.00 cm x 4.00 cm Hut jung gewölbt, dann flach gewölbt bis flach ausgebreitet und genabelt, radialfaserig bis rissig, russig grau, später braungrau bis schwarzgrau, Rand blasser und oft aufgebogen. Lamellen bzw. Röhren weisslich, angeheftet bis angewachsen, Stiel grauweiss, kleeig bereift, starr, elastisch, hohl. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Fransiger Faserrübling - Clitocybula lacerata

Fransiger Faserrübling-Clitocybula lacerata ©Jan Vesterholt - Swizerland/MycoKey
Autor: (Lasch) Singer 1952 Synonyme exist.
Hut: 1.50 cm x 4.00 cm Stiel Länge: 6.00 cm x 12.00 cm x Durchmesser: 0.00 cm x 999.99 cm Hut jung glockenförmig gewölbt, später flach, genabelt, Mitte schuppig, riefig, radialfaserig bis rissig, grau bis braungrau, Mitte dunkler, Rand blasser, gewimpert, rissig. Lamellen bzw. Röhren weisslich bis weissbräunlich, angeheftet bis breit angewachsen, entfernt stehend, breit und dick. Stiel gewunden, grauweiss, fein überfasert, starr, elastisch, später hohl, im Alter zusammengedrückt. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern