Sprung zum Inhalt


Tricholoma (Subscribe)

Links

Seite: [<<] [<] 1 2 3 [>] [>>]

Schwarzschneidiger Ritterling - Tricholoma hordum

NoSyn.
Hut: 5.00 cm x 8.00 cm Stiel Länge: 6.00 cm x 8.00 cm x Durchmesser: 1.50 cm x 2.50 cm Hut glockig ausgebreitet, später blasig gebuckelt, fast schwärzlich violett, faserig bis faserschuppig, zum Rand seidig glänzend, trocken, Rand wellig, später zurückgerollt Lamellen bzw. Röhren ausgebuchtet, entfernt stehend, blass rötlichbraun, Schneide schwarz Stiel faserig, zylindirsch bis schwach bauchig, voll essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Feinschuppiger Ritterling - Tricholoma imbricatum

Feinschuppiger Ritterling-Tricholoma imbricatum ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: (Fr.) P. Kumm. 1871 Englisch: Matt Knight Synonyme exist.
Hut: 4.00 cm x 15.00 cm Stiel Länge: 4.00 cm x 12.00 cm x Durchmesser: 1.00 cm x 3.00 cm Hut jung konvex mit eingerolltem Rand, später flach konvex mit Buckel, glatt eingewachsen faserig bis feinschuppig, rotbraun, Rand etwas überstehend Lamellen bzw. Röhren weisslich creme, später blassbräunlich. Stiel fest, zur Basis leicht verdickt, Spitze weiss, abwärts rötlichbraun, faserig. essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Nadelwald-Gasritterling - Tricholoma inamoenum

Nadelwald-Gasritterling-Tricholoma inamoenum ©Leif Stridvall stridvall.se
Autor: (Fr.) Gillet 1874 Synonyme exist.
Hut: 3.00 cm x 7.00 cm Stiel Länge: 6.00 cm x 7.00 cm x Durchmesser: 1.00 cm x 1.20 cm Hut jung glockig gewölbt, dann flach und gebuckelt, glatt, matt, schmutzig weisslich bis beigebräunlich. Lamellen bzw. Röhren weisslich manchmal mit bräunlichem oder bläulichem Schein, entfernt stehend, Schneiden alt schwärzend. Stiel voll, weisslich, feinfaserig, Basis etwas bräunend, blauend oder schwärzend und wurzelnd. giftig

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Radialstreifiger Ritterling - Tricholoma inodermeum

Autor: (Fr.) Gillet 1878 Synonyme exist.
Hut: 3.00 cm x 9.00 cm Stiel Länge: 6.00 cm x 9.00 cm x Durchmesser: 0.80 cm x 1.20 cm Hut jung kegelig glockig, dann gewölbt und gebuckelt, faserig, feinschuppig, rötlichbraun, Rand überstehend aber nicht zottig. Lamellen bzw. Röhren weisslich bis creme, später blassbräunlich, bei Berührung rötlich fleckend, sehr breit, entfernt, fast frei. Stiel zylindrisch, zäh, Spitze weisslich, zur Basis rötlichbraun, faserig, Spitze mehlig. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Olivgrüner Ritterling - Tricholoma joachimii

Autor: Bon & A. Riva 1985 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Heide-Ritterling - Tricholoma josserandii

Autor: Bon 1975 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Strohblasser Gasritterling - Tricholoma lascivum

Strohblasser Gasritterling-Tricholoma lascivum ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Fr.) Gillet 1874 Englisch: Aromatic Knight Synonyme exist.
Hut: 3.00 cm x 7.00 cm Hut flach gewölbt, etwas niedergedrückt, jung seidig, dann kahl, glatt, schon jung creme bis ocker, schwach gebuckelt. Lamellen bzw. Röhren weisslich, ziemlich entferntstehend, angeheftet. Stiel voll, steif, zylindrisch, feinfaserig, schmutzig weiss, Druckstellen etwas bräunend. giftig

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Graublättriger Ritterling - Tricholoma luridum

Graublättriger Ritterling-Tricholoma luridum ©Leif Stridvall stridvall.se
Autor: (Schaeff.) P. Kumm. 1871 Synonyme exist.
Hut: 5.00 cm x 10.00 cm Stiel Länge: 5.00 cm x 7.00 cm x Durchmesser: 1.00 cm x 1.50 cm Hut jung gewölbt, später ausgebreitet geschweift, glatt, olivbraun, graugelb, blass graubraun, jung glatt, später evtl. schwärzlich faserig, trocken, Rand of eingeschnitten. Lamellen bzw. Röhren weiss bis blass graubräunlich, dünn, gedrängt, ausgebuchtet Stiel blass, fast kahl, Spitze weiss, feinflockig, abwärts feinfaserig, Druckstellen dunkler. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Mausgrauer Erdritterling - Tricholoma myomyces

Autor: (Pers.) J.E. Lange 1933 Synonyme exist.
Hut: 2.00 cm x 6.00 cm Stiel Länge: 2.00 cm x 10.00 cm x Durchmesser: 0.50 cm x 1.50 cm Hut jung glockenförmig, dann ausgebreitet, gebuckelt, mitunter geschweift, faserig-wollig, hellgrau, aschgrau oder auch bläulichgrau, Mitte dunkler aber nicht schwarz, Rand jung eingebogen. Lamellen bzw. Röhren herablaufend, fein gekerbt, grauweiss. Stiel voll, weiss, jung mit weissem Haarschleier, später evtl. noch Velumreste, angedrückt faserig. essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Rötender Erdritterling - Tricholoma orirubens

Rötender Erdritterling-Tricholoma orirubens ©Leif Stridvall stridvall.se
Autor: Quél. 1873 Synonyme exist.
Hut: 4.00 cm x 10.00 cm Stiel Länge: 5.00 cm x 15.00 cm x Durchmesser: 1.20 cm x 2.00 cm Hut jung gewölbt, dann verflacht, fast eingedellt, trocken, grauschwarz faserschuppig auf blassgrauem bis rötlichgrauen Grund, Rand oft heller, alt mit rötlichem Ton. Lamellen bzw. Röhren blass grauweisslich, beim trocknen und bei trockenem Wind zunehmend rötlich, fast entfernt, öfter queraderig verbunden, ausgebuchtet. Stiel weisslich, feinfaserig fast seidig, mit schwärzlichen spärlichen Faserschüppchen, Spitze bereift, Basis bläulich. essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







: Schuppenwulstling - Tricholoma orirubens var.basirubens

: Schuppenwulstling-Tricholoma orirubens var.basirubens ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Tricholoma persicinum

Autor: (Fr.) Quél. 1872 Synonyme exist.
Hut Hut fleischig, gewölbt, dann verflacht, stumpf, glatt und kahl, feucht, durchwässert, blass fleischrot, 2—8 cm breit, gegen den nackten Rand hin dünner. Lamellen bzw. Röhren Lamellen mit einem herablaufenden Zahne angeheftet, bogenförmig, gedrängt, dünn, lineal oder schwach bauchig, weiss. Stiel Stiel voll, knorpelig, oft gekrümmt, 6 cm lang, 6—7 mm dick, gleichdick, glatt und kahl, blass fleischrot, an der Spitze weissflockig.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Getropfter Kiefernritterling - Tricholoma pessundatum

Getropfter Kiefernritterling-Tricholoma pessundatum ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Fr.) Quél. 1872 Synonyme exist.
Hut: 5.00 cm x 12.00 cm Stiel Länge: 4.00 cm x 10.00 cm x Durchmesser: 1.00 cm x 2.50 cm Hut jung gewölbt, stumpf gebuckelt, dann flach ausgebreitet, gewellt, geschweift, stark schmierig klebrig, kastanienbraun, mit dunkelbraunen tropfenförmigen Flecken, Rand blasser bis weisslich. Lamellen bzw. Röhren ausgebuchtet, fast frei, gedrängt, weisslich, später rötlichbraun gefleckt. Stiel voll, kräftig, Spitze weisslich, zur Basis bräunlich überfasert, Basis u.U. wenig verdickt oder verjüngt. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Pappelritterling - Tricholoma populinum

Pappelritterling-Tricholoma populinum ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: J.E. Lange 1933 Englisch: Poplar Knight Synonyme exist.
Hut: 5.00 cm x 16.00 cm Stiel Länge: 2.50 cm x 8.00 cm x Durchmesser: 1.00 cm x 3.00 cm Hut jung konvex mit eingerolltem Rand, später flach oder mit ausgebuckelter Mitte, matt rötlich-zimtbraun, braun, fleischbraun, Mitte meist heller bis fast weisslich, glatt, leicht schmierig, Huthaut abziehbar, leicht faserig Lamellen bzw. Röhren weiss, Druckstellen rötlichbraun, dicht, frei bis angewachsen, gekerbt, oft fleckig Stiel mehr oder weniger zylindrisch, weisslich, kahl bis fein faserig-schuppig, zur Spitze zunehmend bräunend, zur Basis mehr gelblich essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Schwarzfaseriger Ritterling - Tricholoma portentosum

Schwarzfaseriger Ritterling-Tricholoma portentosum ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: (Fr.) Quél. 1872 Synonyme exist.
Hut: 5.00 cm x 12.00 cm Hut jung halbkugelig, dann breit gewölbt, meist gebuckelt, verbogen, jung schwarz, später dunkelgrau, auch gelbgrün oder bläulich schimmernd, glatt, glänzend, feucht klebrig, nie filzig, eingewachsen faserig Lamellen bzw. Röhren jung weisslich, spätergelblich fleckig oder gelb verfärbend, ausgebuchtet Stiel zylindrisch, kräftig, weiss, wenig längsfaserig, alt hell gelb verfärbend essbar - hervorragender Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Lärchenritterling - Tricholoma psammopus

Lärchenritterling-Tricholoma psammopus ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: (Kalchbr.) Quél. 1875 Englisch: Larch Knight Synonyme exist.
Hut: 3.00 cm x 8.00 cm Stiel Länge: 5.00 cm x 10.00 cm x Durchmesser: 1.00 cm x 3.00 cm Hut jung fein körnig-faserig, später farblich recht variabel, braungrau, ockerbraun, rehbraun, Mitte meist dunkler, Rand hell bis ocker, feinschuppig. Lamellen bzw. Röhren cremeweiss, blassocker, rötlichbraun fleckend, mit Zwischenlamellen Stiel hellocker, körnig oder rotbraun schuppig, oft geknickt, leicht wurzelnd, angespitzt essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Blassfleischiger Fichtenritterling - Tricholoma pseudonictitans

Autor: Bon 1983 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt. essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Seifenritterling - Tricholoma saponaceum var. saponaceum

Seifenritterling-Tricholoma saponaceum var. saponaceum ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Fr.) P. Kumm. 1871 Englisch: Soapy Knight Synonyme exist.
Hut: 5.00 cm x 14.00 cm Stiel Länge: 5.00 cm x 10.00 cm x Durchmesser: 1.00 cm x 2.50 cm Hut jung gewölbt, dann verflacht stumpf, sehr verschieden gestaltet und sehr verschieden gefärbt (weisslich, aschgrau, bräunlich, ledergelb, grünlich, rotfleckig), kahl, auch etwas schmierig, glatt, eingewachsen faserschuppig, später rissig schuppig, Rand dünn und lange eingebogen, oft rotfleckig. Lamellen bzw. Röhren entfernt stehend, dünn, blass, auch creme bis olivcreme, bisweilen rötlich fleckend. Stiel voll, oft gebogen, kahl oder auch mit schwärzlichen angedrückten Schuppen, Spitze weiss, abwärts graugrünlich, faserig bis feinschuppig. giftig

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Gilbender Erdritterling - Tricholoma scalpturatum

Gilbender Erdritterling-Tricholoma scalpturatum ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: (Fr.) Quél. 1872 Englisch: Yellowing Knight Synonyme exist.
Hut: 3.00 cm x 8.00 cm Stiel Länge: 3.00 cm x 7.00 cm x Durchmesser: 0.50 cm x 1.00 cm Hut konisch bis halbkugelig, später auch gebuckelt, alt Rand aufgebogen und gespalten, graubraun faserig schuppig auf blassgrauem Grund. Lamellen bzw. Röhren weiss bis grauweisslich, manchmal gelb getupft oder alt gelb Stiel weisslich bis graubraun, feinfaserig, manchmal mit Cortina-Resten behangen essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Schärflicher Ritterling - Tricholoma sciodes

Schärflicher Ritterling-Tricholoma sciodes ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: (Pers.) C. Martín 1919 Synonyme exist.
Hut: 3.00 cm x 7.00 cm Hut jung kegelig, später flach ausgebreitet, gebuckelt, grau bis grünlichgrau, manchmal lila Schimmer, mehr oder weniger glatt, feucht leicht schmierig, eingewachsen radial faserig bis fein angedrückt schuppig. Lamellen bzw. Röhren ausgebuchtet, angewachsen, weisslich blass graulich, Schneiden schwärzlich, wellig, gekerbt , u.U. mit rosa Schimmer Stiel weiss bis grauweisslich, fest, alt hohl, abwärts etwas bräunlich faserig. giftig

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern













Grüngelber Ritterling - Tricholoma sejunctum

Grüngelber Ritterling-Tricholoma sejunctum ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: (Sowerby) Quél. 1872 Englisch: Deceiving Knight Synonyme exist.
Hut: 3.00 cm x 10.00 cm Stiel Länge: 5.00 cm x 12.00 cm x Durchmesser: 1.00 cm x 3.00 cm Hut jung konvex, dann flach, meist stumpf gebuckelt, seidig, feucht leicht schmierig oder klebrig, eingewachsen dunkelbraun faserig, olivgrau bis olivgelb, Mitte dunkler olivbraun, auch feinschuppig, Rand lange heruntergebogen und blasser, Rand radial einreissend und radial streifig Lamellen bzw. Röhren weisslich, creme, Schneiden glatt, gekerbt, dicht Stiel zylindrisch bis leicht geschwollen an der Basis, weiss bis gelblich, seidig feinfaserig. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







: Schuppenwulstling - Tricholoma spermaticum

Autor: (Fr.) Gillet 1874 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Rotfleckender Kiefernritterling - Tricholoma stans

Rotfleckender Kiefernritterling-Tricholoma stans ©swefungi.se Sören Gutén
Autor: (Fr.) Sacc. 1887 Englisch: Upright Knight Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Gerippter Gasritterling - Tricholoma stiparophyllum

Gerippter Gasritterling-Tricholoma stiparophyllum ©Volker Fäßler - pilzewelt.de
Autor: Fr. & N. Lund 1879 Synonyme exist.
Hut: 5.00 cm x 12.00 cm Hut jung konvex, später ausgebreitet, auch stumpf gebuckelt, glatt, matt, reinweiss bis hell gelblichbraun, ockerlich. Lamellen bzw. Röhren weiss bis creme, dicht. Stiel weisslich, feinfaserig, an Druckstellen und Verletzungen bräunend. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Seite: [<<] [<] 1 2 3 [>] [>>]