Sprung zum Inhalt


Tricholoma (Subscribe)

Links

Seite: [<<] [<] 1 2 3

Weissbrauner Ritterling - Tricholoma striatum

Weissbrauner Ritterling-Tricholoma striatum ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Synonyme exist.
Hut: 5.00 cm x 10.00 cm Stiel Länge: 3.00 cm x 6.00 cm x Durchmesser: 1.00 cm x 1.50 cm Hut durchgehend mit eingewachsenen radialen Fasern leicht schmierig-klebrig, dunkel kastanienbraun bis rötlichbraun, Rand heller, rötlich, Hutrand eingerollt Lamellen bzw. Röhren weiss, später ocker und rostfleckig, gedrängt, ausgebuchtet Stiel glatt bis faserig, Spitze weiss, zur Basis rotbraun, deutliche Pseudoringzone giftig

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







: Schuppenwulstling - Tricholoma subglobisporum

Autor: Bon 1976 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Falbgrauer Ritterling - Tricholoma sudum

Autor: (Fr.) Quél. 1873 Synonyme exist.
Hut: 5.00 cm x 8.00 cm Stiel Länge: 5.00 cm x 8.00 cm x Durchmesser: 1.00 cm x 2.00 cm Hut jung gewölbt, dann flach gewölbt, glatt, eingewachsen faserschuppig, Mitte rissig schuppig, grau bis graubraun, alt mehr rötlich. Lamellen bzw. Röhren jung weisslich bis creme, alt mehr rötlich, bisweilen dunkler rot fleckend. Stiel voll, weisslich, zur Basis grau-grünlich, faserig bis fein kleinschuppig, etwas wurzelnd. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Gilbender Weissritterling - Tricholoma sulfurescens

Gilbender Weissritterling-Tricholoma sulfurescens ©swefungi.se Sören Gutén
Autor: Bres. 1905 Synonyme exist.
Hut: 5.00 cm x 10.00 cm Hut jung gewölbt, dann ausgebreitet, fein seidig glatt, matt bis etwas schmierig klebrig, trocken glänzend, weiss, später creme, oft gefleckt, Mitte auch gelblich, Druckstellen gelb bis orangegelblich. Lamellen bzw. Röhren ausgebuchtet, cremeweiss, Schneiden gelblich, ziemlich gedrängt. Stiel voll, weiss, Druckstellen gilbend, Spitze schwach flockig. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Schwefelritterling - Tricholoma sulfureum

Schwefelritterling-Tricholoma sulfureum ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: (Bull.) P. Kumm. 1871 Synonyme exist.
Hut: 2.00 cm x 10.00 cm Hut Hut 2-10 cm, jung hablkugelig, später ausgebreitetglatt, matt, schwefelgelb bis etwas rotbräunlich, Zentrum oft leicht buckelig bis eingedrückt Lamellen bzw. Röhren Lamellen schwefelgelb, bauchiig, dick, weit auseinander und verschieden lang bzw. gegabelt, leicht herablaufend, Lamellenschneide gezähnt Stiel Stiel schwefelgelb, fein bräunlich überfasert, fleischig, Bais oft keulig, längsfaserig giftig

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Mäusegrauer Erdritterling - Tricholoma terreum

Mäusegrauer Erdritterling-Tricholoma terreum ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: (Schaeff.) P. Kumm. 1871 Synonyme exist.
Siehe: Tricholoma myomyces (Pers.) J.E. Lange 1933 Hut: 4.00 cm x 8.00 cm Hut jung glockig, dann gebuckelt, grau bis schwärzlich, feinwollig faserig Lamellen bzw. Röhren weisslich, alt grauend, dicht, ausgebuchtet Stiel zylindrisch, weiss, grauweiss, seidig essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Tiger-Ritterling - Tricholoma tigrinum

Tiger-Ritterling-Tricholoma tigrinum ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: (Schaeff.) Gillet 1874 Synonyme exist.
Hut: 5.00 cm x 12.00 cm Hut jung konvex bis polsterförmig, alt flachend bis ganz flach, hellgrau bis im Alter bräunlich oder leicht lila, dunkel grobfilzig schuppig, verbogen, dachziegelartig schuppig auf hellem Grund, Rand lange nach unten gebogen, Lamellen bzw. Röhren weiss, dick, breit, ausgebuchtet, jung tränend, alt bräunend. Stiel kräftig, keulig bis zylindrisch, weiss, an der Spitze jung mit Wassertropfen - Guttationströpfchen giftig

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Russstieliger Erdritterling - Tricholoma triste

Russstieliger Erdritterling-Tricholoma triste ©swefungi.se Irene Andersson
Autor: (Scop.) Quél. 1872 Synonyme exist.
Hut: 1.50 cm x 5.00 cm Hut jung kegelförmig, dann ausgebreitet, gebuckelt, braun bis dunkelgrau, faserig-schuppig auf ocker Grund, Rand eingebogen. Lamellen bzw. Röhren angeheftet, ziemlich entfernt stehend, jung weisslich, dann aschgrau. Stiel röhrig, schlang, weiss bis grauweiss, seidig, mit feinen Velumresten faserig flockig. essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Geschwollener Ritterling - Tricholoma tumidum

Autor: (Pers.) Ricken 1915 NoSyn.
Hut: 5.00 cm x 8.00 cm Stiel Länge: 6.00 cm x 14.00 cm x Durchmesser: 2.00 cm x 3.00 cm Hut jung blasenförmig mit eingeknicktem Rand, dann augebreitet, wellig, aschgrau, fast glänzend, trocken, eingeschlitzt gelappt, unregelmässig und vielgestaltig Lamellen bzw. Röhren weiss, spöäter rötlichgrau, breit, ausgebuchtet Stiel weiss, kahl, geschwollen spindelig, wurzelnd, voll

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Seidiggrauer Buckelritterling - Tricholoma umbonatum

Autor: Clémençon & Bon 1975 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Brandiger Ritterling - Tricholoma ustale

Brandiger Ritterling-Tricholoma ustale ©Volker Fäßler - pilzewelt.de
Autor: (Fr.) P. Kumm. 1871 Englisch: Burnt Knight Synonyme exist.
Hut: 4.00 cm x 15.00 cm Stiel Länge: 3.50 cm x 9.00 cm x Durchmesser: 1.50 cm x 3.50 cm Hut konvex bis konvex ausgebreitet und gewellt, meist mit Buckel, grau-orange bis braun-orange, auch katanienbraun, im Alter sehr dunkel, glatt, eingewachsen faserig, schmierig, Rand blasser. Lamellen bzw. Röhren cremeweiss, später blassocker, Druckstellen rötlichbraun, relativ schmal Stiel zylindrisch bis leicht konisch zur BaSIS; Spitze weiss, abwärts zunehmend braun, faserig. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Bitterer Eichenritterling - Tricholoma ustaloides

Bitterer Eichenritterling-Tricholoma ustaloides ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: Romagn. 1954 Synonyme exist.
Hut: 5.00 cm x 10.00 cm Hut jung halbkugelig, später flach ausgebreitet, rotbraun bis kastanienbraun, stark schmierig, Rand erst eingerollt, dann Rand eingebogen, später gerieft bis gefurcht, wellig Lamellen bzw. Röhren weiss, Druckstellen bräunend. Stiel angedeutete Ringzone, Spitze weisslich, sonst wie Hut gefärbt essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Zottiger Ritterling - Tricholoma vaccinum

Zottiger Ritterling-Tricholoma vaccinum ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: (Schaeff.) P. Kumm. 1871 Englisch: Scaly Knight Synonyme exist.
Hut: 4.00 cm x 10.00 cm Stiel Länge: 3.00 cm x 8.00 cm x Durchmesser: 0.80 cm x 1.50 cm Hut konisch bis konvex, immer gebuckelt, Rand alt oft gerissen, rotbraun, faserig-schuppig, Rand lange eingerollt, überstehend wollig-zottig, manchmal noch mit Anheftungen der Ringhaut Lamellen bzw. Röhren weisslich bis creme, fast frei bis angewachsen, Schneiden bald rostbräunlich, manchmal mit dunklen Flecken, Zwischenlamellen Stiel Spitze weisslich, abwärts zunehmend rötlichbraun faserig-schuppig, meist hohl, essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Brennendscharfer Ritterling - Tricholoma virgatum

Brennendscharfer Ritterling-Tricholoma virgatum ©Leif Stridvall stridvall.se
Autor: (Fr.) P. Kumm. 1871 Englisch: Ashen Knight Synonyme exist.
Hut: 4.00 cm x 10.00 cm Stiel Länge: 5.00 cm x 10.00 cm x Durchmesser: 1.00 cm x 2.50 cm Hut jung flach gewölbt, spitz gebuckelt, seidig, grau, eingewachsen grauschwarz faserig streifig. Lamellen bzw. Röhren ausgebuchtet, gedrängt, weiss bis blass grau. Stiel voll, kräftig, weisslich bis blass grau, faserig, Basis u.U. leicht verdickt. giftig

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Grünfarbiger Ritterling - Tricholoma viridifucatum

Autor: Bon 1976 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Sägeblättriger Ritterling - Tricholoma viridilutescens

Sägeblättriger Ritterling-Tricholoma viridilutescens ©Leif Stridvall stridvall.se
Autor: M.M. Moser 1978 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Kreuzsporiger Ritterling - Tricholosporum goniospermum

Autor: (Bres.) Guzmán ex T.J. Baroni 1982 Synonyme exist.
Hut: 5.00 cm x 8.00 cm Stiel Länge: 2.00 cm x 4.00 cm x Durchmesser: 1.00 cm x 2.00 cm Hut halbkugelig gewölbt, bräunglich, später schmutzig gelblich, kahl, trocken, jung mit flockigem und eingerolltem Rand, Lamellen bzw. Röhren graubraun oder lilaviolet, alt gelblich, sehr gedrängt Stiel voll, zur Spitze weisslich oder lila, bereift, zur Basi bräunlich

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Seite: [<<] [<] 1 2 3