Sprung zum Inhalt


Chroogomphus (Subscribe)

Links

Filziger Gelbfuss - Chroogomphus helveticus

Autor: Singer) M.M. Moser 1967 Synonyme exist.
Hut: 3.50 cm x 0.80 cm Stiel Länge: 4.00 cm x 6.00 cm x Durchmesser: 0.80 cm x 1.50 cm Hut halbkugelig gewölbt, dann verflacht ausgebreitet, manchmal gebuckelt, orange bis orangebräunlich, nicht Kupferrot, fein filzig faserig bis feinschuppig, nicht schmierig, matt. Lamellen bzw. Röhren orange aber etwas heller als der Hut gefärbt, mit reifenden Sporen zunehmend schwärzlich, herablaufend. Stiel zylindrisch, gerne gebogen, orangeocker, ockerrötlich, längsfaserig, mit flüchtigem faserigem Velum, Basis gelblich. essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Kupferroter Gelbfuss - Chroogomphus rutilus

Kupferroter Gelbfuss-Chroogomphus rutilus ©Volker Fäßler - pilzewelt.de
Autor: (Schaeff.) O.K. Mill. 1964 Englisch: Copper Spike Synonyme exist.
Hut: 4.00 cm x 10.00 cm Hut jung konvex, später flach, braunorange, kupferrot, graubraun, sehr schmierig, trocken leicht glänzend, eingewachse fasern, Mitte mit Buckel. Lamellen bzw. Röhren wie Hut gefärbt, dick, entfernt, sehr weit am Stiel herablaufend Stiel Wie Hut gefärbt, lang, schmal, längsfaserig, mit flüchtigem faserigem Ring essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern