Sprung zum Inhalt


Schizopora (Subscribe)

Links

Feinporiger Spaltporling - Schizopora carneolutea

Autor: (Rodway & Cleland) Kotl. & Pouzar 1979 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

: Spaltporling - Schizopora flavipora

Autor: (Berk. & M.A. Curtis ex Cooke) Ryvarden 1985 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Veränderlicher Spaltporling - Schizopora paradoxa

Autor: (Schrad.) Donk 1967 Englisch: Split Porecrust Synonyme exist.
Fruchtkörper Fruchtkörper ausgebreitet, krustenförmig, dünn, weiss, im Umfange flaumig, fast flockig. Fruchtkörper flach aufsitzend, oft weit ausgebreitet, weiss oder gelblich-weiss, am Rande häufig flockig-fadig, Zähne am Grunde wabenartig verbunden, oft labyrinthförmige Poren bildend, flach oder halbröhrenförmig, ungleich, meist 2—4 mm lang, an den Rändern meist eingeschnitten, gesägt, häufig, je nach der Neigung der Unterlage, schief stehend. Oberfläche und Hülle Zähne spindelförmig, dünn, fast fingerförmisr eingeschnitten, am Grunde zu kleinen Waben verbunden.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern