Sprung zum Inhalt


Clathrus (Subscribe)

Links

Tintenfischpilz - Clathrus archeri

Tintenfischpilz-Clathrus archeri ©Volker Fäßler - pilzewelt.de
Autor: (Berk.) Dring 1980 Englisch: Devil’s Fingers Synonyme exist.
Fruchtkörper jung kugelig mit Kern aus gallertiger Schicht und dünner hellgrauer Aussenhaut mit innenliegendem Keimsprössling (Hexenei). später aufbrechend, entwicklung von 3 bis 5 leuchtendroten Fangarmen. Innenseite überzogen mit oliv-braunen, stinkenden Sporenmasse. Anfangs sind die Fangarme aufgerichtet und an der Spitze verbunden, später aufklappend und sternförmig vom Zentrum abstehend. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Scharlachroter Gitterling - Clathrus ruber

Scharlachroter Gitterling-Clathrus ruber ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: P. Micheli ex Pers. 1801 Englisch: Red Cage Synonyme exist.
Fruchtkörper Verkehrt eiförmig, bis 12 cm hoch, mit weisslicher oder gelblicher Hülle (Volva). Oberfläche und Hülle Receptaculum gitterartig, scharlachrot, orangefarben, gelb oder weisslich; Aste desselben auf der Innenseite blass, rauh, teils stielruud, teils zu.sammengediüclct. ungeniessbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern