Sprung zum Inhalt


Daedalea (Subscribe)

Links

Eichenwirrling - Daedalea quercina

Eichenwirrling-Daedalea quercina ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: (L.) Pers. 1801 Englisch: Oak Mazegill Synonyme exist.
Fruchtkörper Hut in Form und Grösse sehr verschieden, meist halbiert kugelig, ausgebreitet, zurückgebogen, etwas runzlig, ohne Zonen, kahl, korkig, blass holzfarbig ocker Oberfläche und Hülle Lamellen dick, mit stumpfer Schneide, jung Löcher, später verlängerte, gewundene und buchtige, anastomosirende, längliche labyrinthförmige Höhlungen bildend. essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern