Sprung zum Inhalt


Ischnoderma (Subscribe)

Links

Schwarzgebänderter Harzporling - Ischnoderma benzoinum

Schwarzgebänderter Harzporling-Ischnoderma benzoinum ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: (Wahlenb.) P. Karst. 1881 Englisch: Benzoin Bracket Synonyme exist.
Hut: 3.00 cm x 7.00 cm Hut fleischig-schAv ammig, zähe, sitzend, halbiert, fast halbkreisförmig, ziemlich dünn, etwa 1,5 cm dick, 6 cm breit, nach dem scharfen Rande zu allmählich verdünnt, umbrabraun, striegelhaarig- steifhaarig, mit kahlen, glatten, glänzenden, schwarzen Zonen, trocken runzelig, innen blass. Lamellen bzw. Röhren Poren weisslich, bei Druck bräunlich werdend, mittelgross, ungleich, eckig, ganz.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Laubholz-Harzporling - Ischnoderma resinosum

Laubholz-Harzporling-Ischnoderma resinosum ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Schrad.) P. Karst. 1880 Synonyme exist.
Fruchtkörper Hüte in dachziegeligen, grossen, bis 20 cm breiten Rasen, rauh, von korkiger Konsistenz, braunrot, um den buchtigen und gefalteten Rand schwarz gebändert. Poren rundlich, klein. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Gestielter Harzporling - Ischnoderma trogii

Autor: (Fr.) Teixeira 1994 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern