Sprung zum Inhalt


Gloeoporus (Subscribe)

Links

Zweifarbiger Porling - Gloeoporus dichrous

Zweifarbiger Porling-Gloeoporus dichrous ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Fr.) Bres. 1913 Synonyme exist.
Fruchtkörper Hut ausgebreitet-zurückgebogen, oft weithin krustenförmige Überzüge bildend, dünn, zähfleischig, weich, seidenhaarig, weiss, mit gleichfarbigem, steifem Rande. Oberfläche und Hülle zähfleischig, weich, seidenhaarig, weiss, mit gleichfarbigem, steifem Rande. Poren klein und kurz, rundlich, stumpf, dunkel zimtbraun.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Gallertiger Gloeoporling - Gloeoporus pannocinctus

Gallertiger Gloeoporling-Gloeoporus pannocinctus ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Romell) J. Erikss. 1958 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Weinroter Lederfältling - Gloeoporus taxicola

Autor: (Pers.) Gilb. & Ryvarden 1985 Synonyme exist.
Fruchtkörper Fruchtkörper ausgebreitet, lederartig, dünn, angewachsen, glatt und kahl, im Umfange scharf begrenzt, in der Jugend muschelartig, weinrot bis blutrot.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Weinrötlicher Kiefern-Gloeoporling - Gloeoporus taxicola

Weinrötlicher Kiefern-Gloeoporling-Gloeoporus taxicola ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Pers.) Gilb. & Ryvarden 1985 Synonyme exist.
Hut Fruchtkörper ausgebreitet, lederartig, dünn, angewachsen, glatt und kahl, im Umfange scharf begrenzt, in der Jugend byssusartig, blutrot. Poren klein, zart, scharf.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern