Sprung zum Inhalt


Heliocybe (Subscribe)

Links

Zaunsägeblättling - Heliocybe sulcata

Autor: (Berk.) Redhead & Ginns 1985 Synonyme exist.
Hut Hut festfleischig, zart, anfangs gewölbt oder fast glockenförmig, später ausgebreitethöckerig oder genabelt, rotgelb, verbleichend oder braun werdend, zierlich mit bräunlichen Schüppchen geschmückt, am Rande faserig gefurcht, im Alter kahl werdend, 2—4^-2 cm breit. Lamellen bzw. Röhren Lamellen etwas entferntstehend, weiss, mit ganzer oder anfangs bereifter Schneide, hinten ausgerandet oder abgerundet- angeheftet , fast frei. Stiel Stiel voll, am Grunde fast wurzelig^ verjüngt, stielrund oder zusammengedrückt, weiss, am Scheitel gefurcht und etwas filzig, nach unten bräunlich und etwas schuppig, 2-2,5 cm lang, 5—6 mm dick. Velum weiss, bald verschwindend.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern