Sprung zum Inhalt


Russula (Subscribe)

Links

Seite: [<<] [<] 1 2 3 4 5 6 7

: Täublinge - Russula terenopus

Autor: Romagn. 1952 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Gedrungener Täubling - Russula torulosa

Gedrungener Täubling-Russula torulosa ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: Bres. 1929 Synonyme exist.
Hut: 3.00 cm x 8.00 cm Stiel Länge: 3.00 cm x 6.00 cm x Durchmesser: 1.00 cm x 3.00 cm Hut flach, rötlich-violett, weinrot lila oder rot, evtl. olivgrüne marmorierung, kahl, glänzend Lamellen bzw. Röhren weisslich, später creme, frei Stiel fest, stämmig, bereift, rotviolett, auch fast weiss. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Jodoformtäubling - Russula turci

Jodoformtäubling-Russula turci ©Maja Dumat/pixelio
Autor: Bres. 1881 Synonyme exist.
Hut: 3.00 cm x 10.00 cm Stiel Länge: 3.00 cm x 7.00 cm x Durchmesser: 1.00 cm x 2.00 cm Hut jung gewölbt, dann flach oder nidergedrückt, klebrig, fleischrot bis lila oder purpur lila, dunkle Zone um blassere - mitunter gelbliche - Mitte, alt oft felderig, Huthaut feucht ganz abziehbar, Rand gerieft und u.U. bereift. Lamellen bzw. Röhren hellcreme, später ocker bis gelb, queradrig verbunden Stiel jung voll, bald hohl, weiss, schwach riefig, zerbrechlich, bisweilen rosa überhaucht. essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







: Täublinge - Russula variegatula

Autor: Romagn. 1967 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Ziegelroter Täubling - Russula velenovskyi

Ziegelroter Täubling-Russula velenovskyi ©swefungi.se Sören Gutén
Autor: Melzer & Zvára 1927 Englisch: Coral Brittlegill Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt. essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Vielfarbiger Täubling - Russula versicolor

Vielfarbiger Täubling-Russula versicolor ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: Jul. Schäff. 1931 Englisch: Variable Brittlegill Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Speise-Täubling - Russula vesca

Speise-Täubling-Russula vesca ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: Fr. 1836 Englisch: The Flirt Synonyme exist.
Hut: 6.00 cm x 11.00 cm Stiel Länge: 5.00 cm x 9.00 cm x Durchmesser: 0.70 cm x 1.40 cm Hut halbkugelig, später flach, in der Mitte meist vertieft, fleischrot, hell- bis dunkelrötlichlila, Huthaut am Rand auffällig kurz, Lamellen nicht ganz bedeckend, mit grauen bis gelblichen Flecken, Huthaut zur Hälfte abziehbar. Lamellen bzw. Röhren weisslich, später rostfleckig, gedrängt, etwas weich, am Hut überstehend Stiel fest, weiss, kurz, mit rostbraunen oder cremegelben Flecken, schwach runzelig, Basis oft zugespitzt essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Scharfer Honigtäubling - Russula veternosa

Scharfer Honigtäubling-Russula veternosa ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: Fr. 1838 Synonyme exist.
Hut: 3.00 cm x 10.00 cm Hut flach niedergedrückt, jung rosa ofer fleischfarben, dann ausbleichend bis blass hellocker, Mitte weisslich oder gelblich, Rand fast häutig fleischrosa, glatt, Huthaut bis gegen die Hälfte abziehbar. Lamellen bzw. Röhren angewachsen, schmal, zum Rand breiter, creme, später gelblich. Stiel jung weich schwammig, dann hohl, zylindrisch, glatt, zerbrechlich, weiss, bald aderig runzelig. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Weinroter Graustieltäubling - Russula vinosa

Weinroter Graustieltäubling-Russula vinosa ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: Lindblad 1901 Englisch: Darkening Brittlegill Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt. essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Weinbrauner Täubling - Russula vinosobrunnea

Weinbrauner Täubling-Russula vinosobrunnea ©Leif Stridvall stridvall.se
Autor: (Bres.) Romagn. 1967 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt. essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Purpurfleckiger Täubling - Russula vinosopurpurea

Autor: Jul. Schäff. 1938 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Grünvioletter Täubling - Russula violacea

Autor: Quél. 1882 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Violettstieliger Pfirsichtäubling - Russula violeipes

Violettstieliger Pfirsichtäubling-Russula violeipes ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: Quél. 1898 Englisch: Velvet Brittlegill Synonyme exist.
Hut: 4.00 cm x 8.00 cm Stiel Länge: 4.00 cm x 7.00 cm x Durchmesser: 1.00 cm x 2.50 cm Hut jung halbkugelig, dann flach ausgebreitet, Mitte vertieft bzw. eingedellt schwach nabelig, hellgelb bis ocker, Oberfläche matt, feinflaumig, Rand leicht gerieft, Huthaut nicht abziehbar Lamellen bzw. Röhren weisslich, später creme, mässig dicht, schmal angewachsen, beim Stiel genabelt Stiel hart, fest, trocken, bereift, zur Basis verjüngend, weisslich, mit gelblichen und später violetten Flecken essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Grüngefelderter Täubling - Russula virescens

Grüngefelderter Täubling-Russula virescens ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Schaeff.) Fr. 1836 Englisch: Greencracked Brittlegill Synonyme exist.
Hut: 5.00 cm x 15.00 cm Stiel Länge: 4.00 cm x 8.00 cm x Durchmesser: 1.50 cm x 3.50 cm Hut jung kissenförmig mit eingerolltem Rand, leicht depressiv in der Mitte, später flach konvex mit eingedrücktem Zentrum und mittigem Buckel, alt unregelmässig flach verbogen, weisslich-ockerlich bis olivgrünlich, fast die ganze Oberfläche rissig. Lamellen bzw. Röhren cremeweiss, spröde, am Stiel fast nicht angewachsen, oft in Stammnähe gegabelt Stiel dick, kräftig, mittig verdickt, sehr hart, weiss, später rostfleckig (besonders die Basis). essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Lederstieltäubling - Russula viscida

Lederstieltäubling-Russula viscida ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: Kudrna 1928 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt. essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Roter Heringstäubling - Russula xerampelina

Roter Heringstäubling-Russula xerampelina ©Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Autor: (Schaeff.) Fr. 1838 Englisch: Crab Brittlegill, Shrimp Russula Synonyme exist.
Hut: 4.00 cm x 12.00 cm Hut jung konvex, dann flach, leuchtend purpurrot bis weinrot, Mitte jung dunkler später ausblassend, feucht schmierig, trocken matt, feinfilzig, Huthaut bis zur Hälfte abziehbar. Lamellen bzw. Röhren ocker bis buttergelb, brüchig, Druckstellen bräunend Stiel o,,er stark purpurrot überhaucht, bei Druck braunfleckig, Spitze weiss, runzelig essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Ockerfarbiger Heringstäubling - Russula xerampelina f. fuscoochracea

Autor: Schulzer Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Stachelbeerroter Täubling - Russula zonatula

Autor: Ebbesen & Jul. Schäff. 1952 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt. kein Speisepilz

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Rubinroter Täubling - Russula zvarae

Autor: var. pusilla Sarnari 1993 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt. essbar

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Seite: [<<] [<] 1 2 3 4 5 6 7