Sprung zum Inhalt


Next >

Geschwänzter Ackerling - Agrocybe arvalis

Geschwänzter Ackerling-Agrocybe arvalis
Bild © (1)

Autor: (Fr.) Singer 1936

Synonyme:
Sklerotien Ackerling
Geschwänzter Ackerling
Geschwänzter Sklerotien-Ackerling

Agaricus arvalis Fr. 1821
Agrocybe tuberigena (Quél.) Romagn. 1942
Agrocybe tuberosa (Henn.) Singer 1936
Galera arvalis var. tuberigena Quél. 1889
Naucoria arvalis (Fr.) Quél. 1887
Naucoria arvalis var. tuberigena (Quél.) Sacc. & Traverso 1911
Naucoria tuberosa Henn. 1903
Simocybe arvalis (Fr.) Karsten 1879


Hut: jung konvex, früh aus ausgebreitet, u.U. Mitte abgeflcht, hygrophan, feucht gelbbräunlich, trocken ausblassend zu beige, Rand sehr dünn häutig

Lamellen: ausgebuchtet angewachsen, breit, jung bräunlich, später mehr rotbraun, schmal, nicht sehr eng stehend

Fleisch: dünn, blass, im Stamm dunkler

Stiel: hart bis elastisch, lang, ockergelblich, wurzelnd und mit vergrabenem kleinen schwarzen Sklerotium (Knolle) bis Erbsengrösse verbunden.

Vorkommen: in Wiesen, lichten Wäldern, auf Gras, Stoppelfeldern, an Strassen und Gärten

Geruch: unauffällig.

Sporen: Sporenpulver dunkelbraun.

Review It Rate It Bookmark It

Speisewert:

kein Speisepilz

Für volle Auflösung bitte auf da Bild klicken:
© (1)
Bild 1 © (1) Leif Stridvallstridvall.se

Abmessungen:

Hutbreite: 1.00 ... 3.00 cm
Stiellänge: 4.00 ... 13.00 cm
Stieldurchmesser: 0.20 ... 0.40 cm
Sporenmaße Länge x Breite: 8.60 - 11.00 x Breite: 4.60 - 5.80 µm

Hut

Hutform:
halbkugelig, schirmförmig, gewölbt ausgebreitet, flach
Hutoberfläche:
glatt trocken seidig, samtig, lederig, filzig
Hutrand:
glatt
Hutfarbe:
creme, gelb gelb, gelblich hellbraun, braun, gelbbraun, rotbraun, hygrophan

Lamellen bzw. Röhren

Lamelen bzw. Röhren:
Lamellen
Lamellenfarbe:
hellbraun, braun, gelbbraun, rotbraun,
Lamellen- bzw. Röhrenansatz und Form:
fast frei, angeheftet, schmal angewachsen breit angewachsen Lamellen bzw. Röhren am Stiel ausgebuchtet Lamellen bzw. Röhren weit auseinander Lamellen bzw. Röhren mittel entfernt Lamellen bzw. Röhren unterschiedlich lang oder gegabelt Lamellen bzw. Röhren dünnschichtig, schmale Schicht Aussenschicht bzw. Schneide glatt Lamellen bzw. Röhren nicht leicht ablösbar

Stiel und Stielbasis

Stielgröße:
Länge: 4.00 cm ... 13.00 cm
Dicke: 0.20 cm ... 0.40 cm
Stiel und Farbe:
creme, gelb hellbraun, braun, gelbbraun, rotbraun, sehr dunkel, schwärzlich, schwarz
Stielkonsistenz
Stielform, Stielbasis
Basis verdickt oder knollig, Knolle Basis wurzelnd
Stieloberfläche:
glatt, kahl, bereift
Ring:
ohne Ring oder Ringrest

Fleisch

dünn weich, schwammig

Geruch und Geschmack

Geruch:
unauffällig
Geschmack:
unauffällig, unbedeutend

Vorkommen

Frühling Sommer Herbst auf Wiesen auf Erde