Sprung zum Inhalt


Stinkender Schleimkopf-Cortinarius mussivus Previous | Next >

Stinkender Schleimkopf - Cortinarius mussivus

Stinkender Schleimkopf-Cortinarius mussivus
Bild © (1)

Autor: (Fr.) Melot 1987

Synonyme:
Stinkender Schleimkopf
Gelber Schleimkopf

Cortinarius mussivus
Cortinarius sulphureus
Agaricus mussivus Fr. 1838
Cortinarius russeoides M.M. Moser 1952
Cortinarius russeus Rob. Henry 1986
Cortinarius russus Cooke
Hebeloma mussivum (Fr.) Sacc. 1887
Inocybe mussiva (Fr.) P. Karst. 1879
Meliderma mussivum (Fr.) Velen. 1920
Phlegmacium russeoides (M.M. Moser) M.M. Moser 1953
Phlegmacium russeoides (M.M. Moser) M.M. Moser 1960
Phlegmacium russeum (Rob. Henry) M.M. Moser 1953


Hut: jung halbkugelig, dann flacher gewölbt, schleimig, satt gelb bis orange- oder ockergelb, im Scheitel rötlich gesprenkelt bis bräunlich.

Lamellen: lebhaft gelb bis gelbgrünlich, später rostocker, gedrängt.

Fleisch: hellgelblich, im Stiel dunkelgelb, Frassgänge von Insekten rötlich.

Stiel: voll, blass gelb bis gelbgrünlich, faserig, Velum ebenso, u.U. bauchig.

Vorkommen: im Nadelwald, kalk liebend.

Geruch: unangenehm.

Geschmack: mild.

Sporen: Sporenpulver rostbraun.

Review It Rate It Bookmark It

Speisewert:

kein Speisepilz

Für volle Auflösung bitte auf da Bild klicken:
© (1)
Bild 1 © (1) Leif Stridvall stridvall.se

Abmessungen:

Hutbreite: 4.00 ... 10.00 cm
Stiellänge: 5.00 ... 10.00 cm
Stieldurchmesser: 2.00 ... 2.50 cm
Sporenmaße Länge x Breite: 9.00 - 12.50 x Breite: 6.00 - 7.00 µm

Hut

Hutform:
halbkugelig, schirmförmig, gewölbt ausgebreitet, flach
Hutoberfläche:
glatt schmierig, schleimig, fettig, klebrig faserig, schuppig, haarig, borstig seidig, samtig, lederig, filzig Schleierreste auf Hut
Hutrand:
glatt
Hutfarbe:
gelb, gelblich orange, rot, pink hellbraun, braun, gelbbraun, rotbraun,

Lamellen bzw. Röhren

Lamelen bzw. Röhren:
Lamellen
Lamellenfarbe:
gelb hellbraun, braun, gelbbraun, rotbraun,
Lamellen- bzw. Röhrenansatz und Form:
fast frei, angeheftet, schmal angewachsen breit angewachsen Lamellen bzw. Röhren weit auseinander Lamellen bzw. Röhren mittel entfernt Lamellen bzw. Röhren dicht, dicht gedrängt, eng aneinander Aussenschicht bzw. Schneide glatt Lamellen bzw. Röhren nicht leicht ablösbar

Stiel und Stielbasis

Stielgröße:
Länge: 5.00 cm ... 10.00 cm
Dicke: 2.00 cm ... 2.50 cm
Stiel und Farbe:
creme, gelb
Stielkonsistenz
Stielform, Stielbasis
Stiel mittig verdickt, bauchig, keulenförmig, spindelig Basis verdickt oder knollig, Knolle
Stieloberfläche:
glatt, kahl, bereift faserig, schuppig, haarig, borstig seidig, samtig, lederig
Ring:
ohne Ring oder Ringrest mit Ringzone, Haarschleier, Haarschleierrest

Fleisch

dick weich, schwammig fest, hart, zäh verfärbend

Geruch und Geschmack

Geruch:
Fisch, fischig, Kohl, verdorben anders
Geschmack:
unauffällig, unbedeutend

Vorkommen

Sommer Herbst im Nadelwald auf Erde