Sprung zum Inhalt


Strohgelber Klumpfuss-Cortinarius elegantior Previous | Next >

Strohgelber Klumpfuss - Cortinarius elegantior

Strohgelber Klumpfuss-Cortinarius elegantior
Bild © (1)

Autor: (Fr.) Fr. 1838

Synonyme:
Strohgelber Klumpfuss

Agaricus multiformis elegantior Fr. 1818
Cortinarius fulmineus Rea (1922)
Cortinarius quercus-ilicis (Chevassut & Rob. Henry) Melot 1989
Cortinarius turbinatus Cooke


Hut: jung halgkugelig, später stark konvex mit eingerolltem Rand, alt flach, manchmal wellig, schmierig, oft eingewachsen faserig, relativ blass gelb, in der Mitte mehr bräunlich bis ocker, alt mehr braun, auch fleckig, mit Schleierresten behangen

Lamellen: ausgebuchtet, Stiel erreichend und angewachsen, hell gelboliv, später bräunlich, ca. 1 cm dick, oft mit rostigbraunen Flecken

Fleisch: blass gelblich, in der Stielbasis rötlich, in Verletzungen braun, oft orangegelb (ähnlich Rhabarber) im Alter

Stiel: strohgelb, Basis mit deutlich gerandeter Knolle, Ring schwefelgelb

Vorkommen: im Nadelwald.

Geruch: unauffällig.

Geschmack: mild.

Sporen: Sporenpulver rostbraun.

Review It Rate It Bookmark It

Speisewert:

essbar

Für volle Auflösung bitte auf da Bild klicken:
© (1)
© (2)
© (3)
Bild 1 © (1) Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Bild 2 © (2) Leif Stridvall stridvall.se
Bild 3 © (3) Leif Stridvall stridvall.se

Abmessungen:

Hutbreite: 4.00 ... 12.00 cm
Stiellänge: 4.00 ... 7.00 cm
Stieldurchmesser: 1.80 ... 3.00 cm
Sporenmaße Länge x Breite: 10.00 - 15.30 x Breite: 7.00 - 9.30 µm

Hut

Hutform:
halbkugelig, schirmförmig, gewölbt ausgebreitet, flach
Hutoberfläche:
glatt schmierig, schleimig, fettig, klebrig faserig, schuppig, haarig, borstig seidig, samtig, lederig, filzig
Hutrand:
glatt gerieft, gezahnt, wellig eingerollt
Hutfarbe:
creme, gelb gelb, gelblich hellbraun, braun, gelbbraun, rotbraun, grün, oliv

Lamellen bzw. Röhren

Lamelen bzw. Röhren:
Lamellen
Lamellenfarbe:
gelb hellbraun, braun, gelbbraun, rotbraun,
Lamellen- bzw. Röhrenansatz und Form:
fast frei, angeheftet, schmal angewachsen breit angewachsen Lamellen bzw. Röhren am Stiel ausgebuchtet Lamellen bzw. Röhren weit auseinander Lamellen bzw. Röhren mittel entfernt Aussenschicht bzw. Schneide glatt Lamellen bzw. Röhren nicht leicht ablösbar

Stiel und Stielbasis

Stielgröße:
Länge: 4.00 cm ... 7.00 cm
Dicke: 1.80 cm ... 3.00 cm
Stiel und Farbe:
creme, gelb hellbraun, braun, gelbbraun, rotbraun,
Stielkonsistenz
Stielform, Stielbasis
Stiel mittig verdickt, bauchig, keulenförmig, spindelig Basis verdickt oder knollig, Knolle Basis Knolle mit Gürtel
Stieloberfläche:
glatt, kahl, bereift seidig, samtig, lederig Stiel oder Stielbasis fleckig
Ring:
mit Ringzone, Haarschleier, Haarschleierrest fädig

Fleisch

dick weich, schwammig fest, hart, zäh

Geruch und Geschmack

Geruch:
unauffällig
Geschmack:
unauffällig, unbedeutend

Vorkommen

Herbst im Nadelwald auf Erde