Sprung zum Inhalt


Leuchtender Rosarindenpilz-Erythricium laetum Previous

Leuchtender Rosarindenpilz - Erythricium laetum

Leuchtender Rosarindenpilz-Erythricium laetum
Bild © (1)

Autor: (P. Karst.) J. Erikss. & Hjortstam 1970

Synonyme:
Corticium laetum (P. Karst.) Bres. 1903
Hyphoderma laetum P. Karst. 1889
Hypochnus anthochrous (Pers.) Fr. 1863
Lyomyces anthochrous (Pers.) P. Karst. 1882
Sporotrichum anthochroum (Pers.) Pers. 1822
Thelephora anthochroa Pers. 1801
Tomentella anthochroa (Pers.) Rick 1934
Tomentella anthochroa var. anthochroa (Pers.) Rick 1934


Fruchtkörper: Pilz ausgebreitet, oberseits glatt, ziegelrot-rosa, verbleichend, flockig-sammetartig, im Umfang flaumfederig und blasser.

Oberfläche, Hülle:

Inneres, Innenmasse:

Basis, Ständer:

Vorkommen: Auf Holz und Rinde.

Sporen: Sporen eiförmig, 4—6 µm lang.

Eingetragen durch: admin
Zuletzt geändert: Fre , 21.Oct 2011

Review It Rate It Bookmark It


Für volle Auflösung bitte auf da Bild klicken:
© (1)
Bild 1 © (1) Thomas Læssøe/MycoKey

Abmessungen:
Sporenmaße Länge x Breite: 4.00 - 6.00 x Breite: 4.00 - 6.00 µm

Fruchtkörper

Fruchtkörper Form:
Fruchtkörper Konsistenz:
Fruchtkörperoberfläche:
Fruchtkörperfarbe:
Fruchtkörperinneres:

Ständer und Ständerbasis

Basis und Ständer:
Stiel- bzw. Ständeroberfläche:
Stielansatz:

Kopf und Hülle

Falls Fruchtkörper mit Kopf::
Falls Hülle vorhanden:

Vorkommen, Fleisch, Geschmack und Geruch

Vorkommen:
Fleisch:
Geruch:
Geschmack: