Sprung zum Inhalt


Home > Ascomycota > Sordariomycetes > Xylariales > Xylariaceae > Annulohypoxylon > Zusammengedrängte Kohlenbeere

Next >

Zusammengedrängte Kohlenbeere - Annulohypoxylon cohaerens

Autor: (Pers.) Y.M. Ju, J.D. Rogers & H.M. Hsieh 2005

Synonyme:
Zusammenwachsende Kohlenbeere

Hypoxylon atrorufum Ellis & Everh. 1892
Hypoxylon bagnisii Sacc. 1877
Hypoxylon cohaerens (Pers.) Fr. 1849
Hypoxylon cohaerens var. cohaerens (Pers.) Fr. 1849
Hypoxylon cohaerens var. microsporum J.D. Rogers & Cand. 1980
Hypoxylon rutilum var. ericae Gonz. Frag. 1924
Hypoxylon spondylinum (Fr.) Fr. 1849
Hypoxylon turbinulatum (Schwein.) Berk. 1875
Nummularia spondylina (Fr.) Sacc. 1882
Sphaeria cohaerens Pers. 1794
Sphaeria spondylina Fr. 1823
Sphaeria turbinulata Schwein. 1832


Fruchtkörper: Stroma halbkugelig oder fast halbkugelig, oft auch niedergedrückt polsterförmig, abgeflacht, 2—6 mm breit, häufig zusammenfliessend, anfangs schmutzig-braun, später schwarz, glatt. Fruchtkörper einschichtig, eingesenkt, kugelig, ziemlich gross, sehr wenig vorragend, mit sehr kleinen, stumpf- warzigen Mündungen.

Oberfläche, Hülle:

Inneres, Innenmasse:

Basis, Ständer:

Vorkommen:

Sporen: Schläuche zylindrisch, lang und zart gestielt, sporenführender Teil 80—92 µm lang, 7 µm breit, achtsporig. Sporen einreihig, ellipsoidisch, einseitig abgeflacht, 12 µm lang, 6 µm breit, einzellig; Membran schwarzbraun. Paraphysen fadenförmig. Konidienlager anfangs fahl oder erdfarben gelblich, später grau. Konidienträger wenig verzweigt, bis 60 µm lang, 3 µm breit. Konidien eiförmig, 5 µm lang, 3µmt breit, einzellig.

Eingetragen durch: admin
Zuletzt geändert: Mit , 28.Dec 2011

Review It Rate It Bookmark It


Abmessungen:
Sporenmaße Länge x Breite: 11.50 - 12.50 x Breite: 5.50 - 6.50 µm

Fruchtkörper

Fruchtkörper Form:
Fruchtkörper Konsistenz:
Fruchtkörperoberfläche:
Fruchtkörperfarbe:
Fruchtkörperinneres:

Ständer und Ständerbasis

Basis und Ständer:
Stiel- bzw. Ständeroberfläche:
Stielansatz:

Kopf und Hülle

Falls Fruchtkörper mit Kopf::
Falls Hülle vorhanden:

Vorkommen, Fleisch, Geschmack und Geruch

Vorkommen:
Fleisch:
Geruch:
Geschmack: