Sprung zum Inhalt


Wacholder-Spaltlippe-Lophodermium juniperinum Previous | Next >

Wacholder-Spaltlippe - Lophodermium juniperinum

Wacholder-Spaltlippe-Lophodermium juniperinum
Bild © (1)

Autor: (Fr.) De Not. 1847

Synonyme:
Hypoderma juniperinum (Fr.) Kuntze 1898
Hysterium juniperi Grev. 1823
Hysterium juniperinum Fr. 1818
Hysterium pinastri var. juniperinum Fr. 1823
Lophodermina juniperina (Fr.) Tehon 1935
Lophodermium juniperi (Grev.) Darker 1967


Fruchtkörper: Fruchtkörper zerstreut oder gesellig, ellipsoidisch oder linienförmig, mit stumpfen Enden, 0,5—1 mm lang, 0,3 — 0,5 mm breit, schwarz, mit Längsspalt aufbrechend.

Oberfläche, Hülle:

Inneres, Innenmasse:

Basis, Ständer:

Vorkommen: Auf dürren Nadeln und jungen Zweigen von Wacholder (Juniperus).

Sporen: Schläuche keulenförmig, oben stumpf kegelförmig, 70-90 µm lang, 9 —12 µm breit, achtsporig. Sporen geballt, fadenförmig, 65—75 µm lang, 1,5—2 µm breit, einzellig, mit vielen Öltropfen, farblos. Paraphysen fadenförmig, oben schwach gebogen.

Eingetragen durch: admin
Zuletzt geändert: Son , 04.Dec 2011

Review It Rate It Bookmark It


Für volle Auflösung bitte auf da Bild klicken:
© (1)
Bild 1 © (1) Jens H. Petersen/MycoKey

Abmessungen:
Sporenmaße Länge x Breite: 65.00 - 75.00 x Breite: 1.50 - 2.00 µm

Fruchtkörper

Fruchtkörper Form:
Fruchtkörper Konsistenz:
Fruchtkörperoberfläche:
Fruchtkörperfarbe:
Fruchtkörperinneres:

Ständer und Ständerbasis

Basis und Ständer:
Stiel- bzw. Ständeroberfläche:
Stielansatz:

Kopf und Hülle

Falls Fruchtkörper mit Kopf::
Falls Hülle vorhanden:

Vorkommen, Fleisch, Geschmack und Geruch

Vorkommen:
Fleisch:
Geruch:
Geschmack: