Sprung zum Inhalt


:-Melanconis stilbostoma Previous | Next >

: - Melanconis stilbostoma

Autor: (Fr.) Tul. & C. Tul. 1863

Synonyme:
Schläuche cylindrisch, nach unten stielartig, verschmälert, 100—150 /.i lang, 12—16 /u breit, achtsporig. Sporen in der Mitte zweireihig, ellipsoidisch, 17—20 fi lang, 6—7 µm breit, an den Enden abgerundet, zweizeilig, in der Mitte eingeschnürt, farblos. Konidienfrüchte (Melanconium bicolor Nees z. T., Melanconium betulinum Kunze) vom Periderm bedeckt, abgestutzt-kegelförmige Scheiben bildend. Konidien eiförmig, 13—16 /x lang, 7—10 fx breit, einzellig, mit brauner Membran, als schwarze Schleimmasse austretend.


Fruchtkörper: Stroma aus kreisförmigem oder querelliptischem Grunde stumpf kegelförmig, 2—3 mm breit, durch eine schwarze Saumschicht abgegrenzt, von dem pusteiförmig aufgetriebenen Periderm dauernd bedeckt, mit einer kreisförmigen oder elliptischen, graubraunen Scheibe vorbrechend. Fruchtkörper meist zu 8 — 15 in einem Stroma, kreisförmig, kugelig, mit langen, zylindrischen, zusammengeneigten, auf der Stromascheibe vorbrechenden, dieselbe nur wenig überragenden Mündungen.

Oberfläche, Hülle:

Inneres, Innenmasse:

Basis, Ständer:

Vorkommen: Auf abgestorbenen Birkenästen.

Sporen: Diaporthe bloxamii (Cooke) Berl. & Voglino
Hyalomelanconis stilbostoma (Fr.) Naumov 1954
Melanconium elevatum Corda 1839
Melanconium zonatum Ellis & Everh.
Sphaeria pulchella Curr.
Sphaeria stilbostoma Fr. 1817
Valsa bloxamii Cooke

Eingetragen durch: admin
Zuletzt geändert: Mit , 19.Oct 2011

Review It Rate It Bookmark It


Abmessungen:
Sporenmaße Länge x Breite: 17.00 - 20.00 x Breite: 6.00 - 7.00 µm

Fruchtkörper

Fruchtkörper Form:
Fruchtkörper Konsistenz:
Fruchtkörperoberfläche:
Fruchtkörperfarbe:
Fruchtkörperinneres:

Ständer und Ständerbasis

Basis und Ständer:
Stiel- bzw. Ständeroberfläche:
Stielansatz:

Kopf und Hülle

Falls Fruchtkörper mit Kopf::
Falls Hülle vorhanden:

Vorkommen, Fleisch, Geschmack und Geruch

Vorkommen:
Fleisch:
Geruch:
Geschmack: